Grüße & Gratulationen

Einladung zur Weihnachtsfeier einmal anders: Nutzen Sie diese originellen Ideen

Einladung zur Weihnachtsfeier einmal anders: Nutzen Sie diese originellen Ideen
geschrieben von Burkhard Strack

Sind Sie wieder einmal für die Planung der Weihnachtsfeier verantwortlich und es mangelt an neuen Ideen? Dieser Artikel richtet sich vor allem an kleinere Betriebe, bei denen die Einladungskarten zur Weihnachtsfeier nur an wenige Mitarbeiter verteilt werden müssen. Gerade hier lohnt es sich, bei der Gestaltung etwas kreativer zu werden und ein bisschen Handarbeit mit einfließen zu lassen. Ihre Kollegen und Kolleginnen werden sich über die persönliche Note der Einladungskarte freuen. Im Folgenden finden Sie originelle Ideen.

In kleineren Betrieben mit wenigen Mitarbeitern müssen Sie nicht viele Einladungen schreiben und können somit bei der Gestaltung etwas handwerklicher vorgehen.

Zeitungs-Collage

Beispielsweise könnten Sie Buchstaben aus einer Zeitung herausschneiden und diese entsprechend des Einladungstextes zusammenkleben. Gestalten Sie dabei jeden Buchstaben in einer anderen Farbe. Das sieht nicht nur pfiffig aus, sondern Ihre Kolleginnen und Kollegen werden sich über Ihre Kreativität freuen.

Dazu können Sie auch ein kleines Gedicht servieren:

„Alle Jahre wieder, strömt ein herrlicher Duft,
ganz sacht durch die Büroluft.
Am vorweihnachtlichen Abend möchte ich nicht alleine sein,
deshalb lade ich Euch in ….. ein!“

Darunter setzen Sie den Namen Ihres Chefs und lassen ihn die Einladungen unterschreiben.

Die geheimnisvolle Karte

Falls Sie lieber eine Karte schreiben möchten, können Sie Ihre Kreativität auf den Text selbst richten und sich geheimnisvoll artikulieren. Hierzu gehen Sie nur stichpunktartig auf die Einladung ein und gestalten den Text so, dass der Rest geheim bleibt.

Ein weihnachtlicher Comic

Haben Sie es schon einmal mit einem weihnachtlichen Comic versucht? Wenn Sie nicht zeichnen möchten, schneiden Sie doch aus Comicheften etwas weihnachtliches aus und kleben oder malen die Sprechblasen selbst auf. Verpacken Sie die Einladung entsprechend in den Sprechblasen. Sie können so tun, als ob einer der Comicfiguren Ihr Chef ist.

Für besonders Leidenschaftliche: Singen

Witzig wäre auch, wenn Sie eine singende Karte als Einladung zur Weihnachtsfeier vorlegen. Es gibt singende Grußkarten schon fertig zu kaufen oder Sie besingen die Karte einfach selbst, indem Sie eine kleine Kassette beilegen. Möchten Sie nicht singen, können Sie die Karte auch besprechen. So gelangt die Einladung zur Weihnachtsfeier ganz individuell zu den Kolleginnen und Kollegen. Persönlicher geht’s nicht.

Wie wäre es mit einem Puzzle?

Noch individueller geht es kaum. Nutzen Sie all Ihre Kreativität und planen Sie ein weihnachtliches Puzzle. Dazu brauchen Sie nur eine schöne Karte zu kaufen, diese mehrmals zu kopieren und entsprechend auszuschneiden. Nun müssen Ihre Kolleginnen und Kollegen das Puzzle selbst zusammenbauen, um zu erfahren, wohin es geht.

Ein DIN A3-Plakat über den Eingang des Gebäudes hängen

Einfach aber kreativ: Dazu können Sie ein Foto Ihres Chefs aufkleben (natürlich in Absprache). Das Bild ist mit einer Sprechblase versehen: „Bald ist es wieder soweit – es weihnachtet! Das ist genau der Anlass, um diese vorweihnachtliche besinnliche Zeit mit Ihnen allen feiern. Wir (oder ich) lade(n) Sie ein und heiße(n) Sie herzlich Willkommen. Kommen Sie um [15:00 Uhr] in die [Musterstraße 25].

Bildnachweis: LIGHTFIELD STUDIOS/ stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.