DIN 5008: Geldbeträge und Kontonummern

Auch zur Schreibweise von Geldbeträgen gibt es Vorgaben in der DIN 5008 (DIN-Norm für Schreib- und Gestaltungsregeln in der Textverarbeitung). Geldbeträge sollten laut den Vorgaben sicherheitshalber vor dem Komma dreistellig mit Punkt gegliedert werden.

Geldbeträge: Beispiele für die DIN 5008 Schreibweise:

  • 77.4000 €
  • 3.457 EUR
  • EUR 345.000,34
  • € 21.456,24

In der DIN 5008 finden sich keine Vorgaben zur Schreibweise von Kontonummern. Hier gilt deshalb: Schreiben Sie Kontonummern möglichst lesefreundlich. Gliedern Sie Kontonummer beispielsweise von links in Dreier- und Zweierblöcken auf.

Beispiele für Kontonummern:

  • 614 29 56
  • 625 90
Veröffentlicht am 22. Juli 2009