Gesprächsführung

Erfolgreich persönliche Gespräche führen, indem Sie Unklares klären

Persönliche Gespräche können sehr schnell dazu führen, dass beide Gesprächsbeteiligte aneinander vorbei reden. Dies liegt meist an unklaren Äußerungen, die falsch verstanden werden. Dabei lassen sich solche Missverständnisse leicht vermeiden.

Missverständnisse können relativ einfach umgangen werden, wenn Aussagen klärend zusammengefasst werden.

Klärendes Zusammenfassen

  • Person A schildert: Meine nächste Prüfung steht schon nächste Woche an. Ich glaube kaum, dass ich noch den ganzen Stoff lernen kann. Dabei darf ich diesmal nicht patzen!
  • Person B fasst zusammen: Wenn ich dich richtig verstanden haben, dann glaubst du, dass du den Stoff nicht mehr schaffen kannst.

Klären ermöglicht Vertiefung
Mit dieser Zusammenfassung verdeutlicht Person B, das sie den Schwerpunkt der Aussage auf den zu lernenden Unterrichtsstoff legt. Sofern Person A ihre Mitteilung so verstanden haben wollte, kann sie weiter hierauf eingehen. Will Person A jedoch näher auf das Gefühl des potentiellen Versagens eingehen, so kann sie dies nun ihrerseits klären.

Mit seiner Formulierung teilt Person B mit, wie die Aussage von Person A bei ihr angekommen ist, Fühlt sich Person A missverstanden, kann sie sich darum bemühen, deutlicher zu formulieren.

Andere Gesprächsformen wirken eher störend
Leider wird in persönlichen Gesprächen eher selten mit klärenden Aussagen reagier. Häufiger sind andere Gesprächsmethoden:

  • Person A schildert: Meine nächste Prüfung steht schon nächste Woche an. Ich glaube kaum, dass ich noch den ganzen Stoff lernen kann. Dabei darf ich nicht patzen!
  • Person B antwortet: Was musst du denn noch alles lernen? oder Wann ist denn die Prüfung genau?

Solche Reaktionen mit Nachfragen wirken in persönlichen Gesprächen häufig eher gesprächsstörend. Um einen interessanten und für alle Beteiligten befriedigenden Gesprächsverlauf zu sichern, sollten Sie eher klärende Aussagen bevorzugen.

Eine Übersicht weiterer fördernder Methoden in persönlichen Gesprächen finden sie im Artikel: So führen Sie persönliche Gespräche erfolgreicher.

Eine Übersicht über eher negativ wirkende Gesprächsmethoden finden Sie im Artikel: Wie Sie "Gesprächskiller" erkennen und vermeiden.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Dr. Britta Kanacher