10 goldene Regeln für den Umgang mit schwierigen Zeitgenossen

Mit großer Wahrscheinlichkeit kennen Sie auch solche schwierigen Zeitgenossen: Menschen, die ständig meckern, sich beklagen und über alles und jedes nörgeln. Nicht immer lässt sich der Umgang mit solchen Menschen vermeiden.

Doch Sie können selbst viel dazu beitragen, dass ein Nörgler Ihnen gegenüber sein Verhalten ändert und das Zusammenarbeiten damit für beide Seiten einfacher wird. Denn es kommt vor allem auf Ihre eigene Grundeinstellung an, die Sie gegenüber unangenehmen Zeigenossen haben.
Ein Tipp vorneweg: Am wenigsten Ärger haben Sie, wenn Sie anderen Menschen mit der Einstellung "Ich bin o.k. – Du bist o.k." gegenübertreten!
Veröffentlicht am 18. Oktober 2005