Kommunikation

Checkliste: Kleiner Knigge für erfolgreiche Telefonate

Richtig telefonieren kann doch jeder – oder nicht? Zumindest kann es jeder mit diesem kleinen Knigge lernen. Und diese Regeln sollten Sie auch beachten, denn bei jedem Telefonat, welches Sie für Ihren Arbeitgeber führen, werden Sie als Visitenkarte dafür angesehen.

  • Ihr Gesprächspartner kann Sie nicht sehen. Deshalb kommt es besonders auf Ihre Stimme an. Trainieren Sie Ihre Stimme!
  • Was Sie sagen und vor allem, WIE Sie es sagen, ist ausschlaggebend.
  • Sprechen Sie deutlich.
  • Seien Sie zu jedem Gesprächspartner gleich freundlich und höflich.
  • Lassen Sie Ihren Gesprächspartner ausreden, auch wenn es oft schwer fällt.
  • Melden Sie sich mit einem freundlichen “Guten Tag”.
  • Notieren Sie den Namen Ihres Gesprächspartners, und sprechen Sie ihn auch mit seinem Namen an.
  • Wiederholen Sie kurz das Anliegen Ihres Gesprächspartners. Er weiß dann, dass er richtig verstanden wurde.
  • Sprechen Sie natürlich, in kurzen Sätzen, und machen Sie Pausen, damit Ihr Gesprächspartner zu Wort kommen kann.
  • Machen Sie sich Notizen.
  • Halten Sie den Telefonhörer richtig.
  • Stellen Sie Fragen, denn wer fragt, der führt.
PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Florian Ax