Bewerbungen

So erhöhen Sie die Erfolgschancen Ihrer Bewerbung

So erhöhen Sie die Erfolgschancen Ihrer Bewerbung
geschrieben von Fred Schübbe

Gut zu sein, reicht nicht aus, um bei einer Jobsuche erfolgreich zu sein. Es kommt darauf an, die Bewerbungsunterlagen so zu gestalten, dass Ihr Talent auch erkannt wird. Mit diesen Tipps sind Sie Ihren Konkurrenten die entscheidenden Schritte voraus.

Bei der Jobsuche kommt es nicht nur darauf an, der geeignete Kandidat für die ausgeschriebene Stelle zu sein. Sie müssen mit Ihrer Bewerbung genau das auch vermitteln können. Der Empfänger Ihrer Bewerbung muss auf einen Blick Ihre Qualitäten erkennen können. Nur so setzen Sie sich von anderen Kandidaten mit ähnlichen Qualifikationen ab.

Benutzen Sie Schlüsselbegriffe

Nehmen Sie sich die Zeit, die für den zu besetzenden Job wichtigsten Schlüsselbegriffe zu finden. Und versuchen Sie, diese Schlüsselbegriffe in Ihren Dokumenten unterzubringen. Dem Empfänger Ihrer Bewerbung wird es so leicht gemacht, Sie als geeigneten Kandidaten zu identifizieren. Auch, wenn Sie Ihre Unterlagen in eine Jobbörse hochladen, sind Schlüsselbegriffe von entscheidender Bedeutung, denn diese sorgen dafür, dass Ihre Bewerbung unter den vielen vorhandenen überhaupt gesehen wird.

Adjektive machen vieles anschaulich

Beschreiben Sie nicht nur Ihre bisherigen Aufgaben, sondern versehen Sie sie mit starken Adjektiven. Haben Sie beispielsweise an der Einführung neuer Software gearbeitet, schreiben Sie „Erfolgreiche Einführung…“, haben Sie Verkaufszahlen gesteigert, schreiben Sie „Signifikante Steigerung…“ usw.

Finden Sie bessere Worte

Die Sprache ist vielfältig und dennoch nutzen wir nur einen Teil des zur Verfügung stehenden Wortschatzes. Nutzen Sie für die Beschreibung Ihrer Aktivitäten auch einmal andere Worte. Denken Sie darüber nach, wie Sie Ihre Tätigkeiten mit anderen, aussagekräftigen Worten beschreiben könnten. Statt „…durchgeführt“ haben Sie vielleicht etwas „…erfolgreich implementiert“, „…in kurzer Zeit abgeschlossen“ oder nutzen Sie spezifischere Ausdrücke, die genau zu der jeweiligen, ggf. branchenspezifischen Tätigkeit passen.

Sorgen Sie für Übersichtlichkeit

Niemand hat Lust und Zeit, sich von einer aufwendigen, unübersichtlichen Formatierung verwirren zu lassen. Verzichten Sie deshalb auf exotische Schriftarten, sondern machen Sie es dem Leser leicht, in dem er auf Darstellungsformen stößt, die bekannt sind. Gliedern Sie Ihren Text in überschaubare Absätze und sorgen Sie dafür, dass die Highlights deutlich sichtbar sind. Eine Stichwortaufzählung mit den richtigen Begriffen (siehe oben) ist oft besser, als Fließtexte.

Fassen Sie zusammen

Finden Sie eine passende Zusammenfassung für Ihre Bewerbung und bringen Sie diese an passender Stelle unter. Auf dem Deckblatt Ihrer Bewerbung könnte zum Beispiel ein prägnanter Satz über Sie stehen. Der Inhalt dieses Satzes sollte dann in den folgenden Dokumenten wieder erkennbar sein und dort detaillierter ausgeführt werden.

Die Liste der Tipps für Ihre Bewerbung ließe sich beliebig fortsetzen. Im Wesentlichen geht es immer um Eines: Stellen sie sich in die Schuhe des Empfängers und versuchen Sie, Ihre Bewerbung mit seinen Augen zu sehen. Wenn Sie weitere Bewerbungstipps suchen, erfahren Sie mehr in einem anderen Beitrag in diesem Portal.

Bildnachweis: Torbz / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Fred Schübbe