Wellness

Cold Stone Massage – für ein erfrischendes Körpergefühl

Cold Stone Massage – für ein erfrischendes Körpergefühl
geschrieben von Christine Beckert

Mithilfe kühler Mamorsteine können bei dieser Wellness-Massage Beschwerden wie Müdigkeit, Kopfschmerzen, akuter Sonnenbrand oder leichte Hautanschwellungen gelindert werden. Eine Cold Stone Massage fördert die Durchblutung und Muskelentspannung des Körpers. Außerdem wir der Stoffwechsel angeregt und die Zellerneuerung der Haut gefördert.

Bei richtiger Anwendung sorgt diese Massage für eine entspannende Wirkung und ein angenehmes Körpergefühl. Daher ist die Cold Stone Massage vor allem in den heißen Sommermonaten zu empfehlen.

Welche Steine eignen sich am besten für eine „Cold Stone“ Steinmassage?

Für eine Cold Stone Massage brauchen Sie 2 bis 3 Mamorsteine, am Besten in weißer Farbe. Diese Steine sollten klein und eher flach sein. Die Steine sollten nicht länger als 4 Zentimeter sein und eine Maximalbreite von 3 Zentimetern nicht überschreiten. Die Größe der Steine ist sehr wichtig, da die kalten Steine viel Druck auf der Haut entfalten und daher große Steine ungeeignet sind. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass die Steine auf Echtheit überprüft wurden und mit dem GKS-Siegel ausgezeichnet sind.

Was wird benötigt?

  • 3 mittelgroße, weiße Mamorsteine.
  • Ein Ätherisches Öl, empfehlenswert sind: Kokosnussöl, Zitronenöl oder Jasminöl.
  • eine geeignete Liegemöglichkeit, zum Beispiel eine Massage-Liege.
  • Handtücher und Baumwolltücher zum Abdecken der Massagestelle und zum Bedecken der Körperstellen, die nicht oder erst zu einem späteren Zeitpunkt massiert werden sollen.
  • Eine entspannende Atmosphäre unterstützen auch Duftkerzen, beruhigende Musik und ein angenehmes Raumklima.

Anleitung: Cold Stone Massage für den Rücken

  1. Legen Sie die Mamorsteine ins Tiefkühlfach. Wenn die Steine eine Temperatur von -10 Grad Celsius besitzen, können Sie sie aus dem Kühlfach nehmen.
  2. Alternativ können die Steine auch schnell im Kühlschrank gekühlt werden. Sie sollten nicht wärmer als 5 Grad Celsius sein.
  3. Die Mamorsteine speichern die Kälte ideal – noch nach etwa 30 Minuten können Sie ein angenehmes kühles Gefühl verspüren.
  4. Eine wohltuende Unterstützung bieten Ätherische Öle. Reiben Sie die Mamorsteine mit einem Öl Ihrer Wahl ein. Mandelöl, Jasminöl oder Zitronenöl sorgen für viel Entspannung und neue Energie.
  5. Reiben Sie zuerst den gesamten Rückenbereich mit dem ätherischen Öl Ihrer Wahl ein. Beginnen Sie dann, die Schulterblätter und Arme zu massieren – bis unterhalb des Rückens.
  6. Nehmen Sie einen kalten Stein und legen ihn für einige Sekunden auf den unteren Rückenbereich. Eine Cold Stone Massage soll vor allem zur Entspannung beitragen. Dazu bewegen sie den Stein langsam kreisförmig von innen nach außen und kehren in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie diesen Vorgang einige Male.
  7. Wählen Sie sich nun 2 geeignete Steine heraus, die Sie anschließend nochmals mit Öl einreiben. Verwenden Sie jedoch nicht zu viel Öl, die Wirkstoffe können nicht nur unsere Sinne strapazieren, sie können auch Hautunverträglichkeiten oder allergischen Reaktionen verursachen.
  8. Anschließend lassen Sie beide Steine gleichmäßig und langsam entlang der Wirbelsäule gleiten. Über die Außenseiten gleiten Sie wieder zum Ausgangspunkt zurück. Wiederholen Sie diese Technik einige Male.
  9. Den Schulter- und Nackenbereich massieren Sie wieder mit kreisförmigen Bewegungen auf beiden Körperseiten.

Im Anschluss an die Cold Stone Massage kann die massierte Person noch nachruhen und bei ruhiger Musik und gedämpften Licht entspannen. Den angenehmen Kühleffekt können Sie während dieser Ruhe-Phase unterstützten, indem Sie die immer noch kühlen Steine auf dem Rücken platzieren. Nach der Ruhe-Phase sollte sich die massierte Person ganz langsam aufsetzen und erst nach mehreren Minuten langsam aufstehen, um den Kreislauf nicht zu überfordern.

Bildnachweis: Kzenon / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Christine Beckert