Instandhaltung

Neue Beiträge zum Thema Instandhaltung

Das Eigenheim zählt für die meisten Menschen zu einem der erstrebenswertesten Ziele im Leben. Immerhin sichert eine Immobilie die eigene Zukunft, bietet der Familie ein solides Heim und kann auch im Alter für deutliche Entlastung sorgen. Nicht immer aber ist der Bau eines Hauses die richtige Wahl. Wie Sie Ihre Immobilie richtig sanieren können, erfahren Sie hier.

Energiesparen ist in der heutigen Zeit notwendig. Jedoch sind viele Maßnahmen aus ökologische und ökonomische Sicht zu hinterfragen. Ist wirklich alles sinnvoll und wie kann ich dies selber herausfinden?

Jedes Jahr wird der Mieter von Neuem mit ihr konfrontiert – die Betriebskostenabrechnung. Einen Überblick über die Richtigkeit seiner Abrechnung kann sich der Mieter mit einer Vorlage verschaffen. Anhand eines solchen Musters kann schnell überprüft werden, ob Angaben fehlen, nicht abrechenbare Posten vorhanden sind oder etwas nicht folgerichtig ist.

Der Energieausweis wird oft auch als Steckbrief von Wohngebäuden definiert. Mit ihm wird der Energiestandard des Hauses festgehalten. Aber was darf ein Energieausweis kosten? Alle wichtigen Informationen zu Kosten, Ausstellung und Co. erhalten Sie hier.

Überlegen Sie ein Haus zu bauen, einen Handwerker für eine Reparatur einzubestellen oder haben Sie sich immer schon einmal gefragt, was eigentlich eine Gewährleistungsbürgschaft ist? Dieser Artikel gibt Aufschluss über diese wichtige Garantie, die Bauherren vor Verlusten bewahren kann.

Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit stehen beim Verbraucher heute vor dem Preis. Dies wird aber beim Handwerker nicht immer gelebt! Fordern Sie diese Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit aktiv ein. Wieso Sie sich verbindliche Termine mit Handwerkern im Vorfeld sichern sollten, erfahren Sie hier.

Jedes Haus braucht Zuwendung. Und das oft bereits schon kurz nach seiner Fertigstellung. Doch wer ist mein Ansprechpartner, wer macht was und was ist alles zu tun? Es ergeben sich viele Fragen, deren Antwort Sie erarbeiten müssen. Im folgenden Artikel erhalten Sie einige Tipps & Tricks hierzu.

Wann handelt es sich um eine bauliche Veränderung mit der Folge, dass alle hiervon betroffenen Wohnungseigentümer zuständig sind? Diese Frage taucht in jeder Gemeinschaft früher oder später auf. Lesen Sie hier, was Ihre Rechte als Wohnungseigentümer bei baulichen Veränderungen sind.

Wenn Sie als Vermieter mit der Behebung eines Mangels im Verzug sind, darf der Mieter auf Ihre Kosten die Reparatur selbst veranlassen oder vornehmen. Bei einer Reparatur in Eigenregie muss der Mieter die Höhe seines Stundensatzes begründen sowie seinen Zeit- und Materialaufwand nachweisen – sonst brauchen Sie ihm keine Erstattung zu leisten (AG Wetzlar, Urteil v. 13.03.12, Az. 38C 1559/11).

Das Amtsgericht Berlin-Mitte hat entschieden, dass ein Vermieter nur zur Instandhaltung, nicht aber zur Verbesserung und Modernisierung der Mietsache verpflichtet ist. Aus diesem Grund braucht er eine Wohnungstür nicht den neuesten Sicherheitsstandards anzupassen, wenn die alte zwar geringere Sicherheitsanforderungen erfüllt, jedoch für die entsprechende Bauweise und Baujahr typisch ist.