Immobilienrecht

Schäden am PKW? Das sollten Sie als Immobilienbesitzer wissen

Ins Leere lief die Klage eines Pkw-Halters. Sein Wagen war durch die Hebebühne einer Doppelstockgarage beschädigt worden, und er wollte die betreffende WEG, zu deren Wohnanlage die Garage zählte, dafür haftbar machen. Indes: Er hätte einen einzelnen Wohnungseigentümer verklagen müssen (BGH, Urteil v. 21.10.2011, Az. V ZR 75/11).

Hebeanlage senkt sich zu tief ab

Der Halter eines Pkw durfte für einige Tage die Doppelstockgarage einer Wohnanlage nutzen. Dazu gehörte auch eine Hebeanlage, mit der der Wagen an den richtigen Platz verfrachtet wurde. Allerdings senkte sich die Hebeanlage zu tief ab und dadurch wurde das Fahrzeug beschädigt. Gut 2.000 € kostete es, den Wagen wieder zu reparieren. Diese Summe wollte der Pkw-Halter als Schadenersatz von der WEG, der die Wohnanlage gehörte. Doch er verlor den Prozess auch in letzter Instanz vor dem Bundesgerichtshof. Die Garage stand im Sondereigentum, führten die Richter in ihrer Begründung auf.

Garage im Sondereigentum Hebeanlage folglich auch

Das gelte genauso auch für die Hebeanlage. Denn sie sei nicht für den Bestand oder die Sicherheit des gesamten Gebäudes notwendig und das wäre Voraussetzung für eine Zuordnung zum Gemeinschaftseigentum, zumal sie auch nicht von allen Wohnungseigentümern genutzt wurde, sondern nur von einigen. Folglich konnte für die Pkw-Schäden nicht die ganze Wohneigentümergemeinschaft haftbar gemacht werden.

Klage hätte sich gegen einzelne Wohneigentümer richten müssen

Korrekterweise hätte der Pkw-Halter den- oder diejenigen Wohneigentümer verklagen müssen, in dessen bzw. deren Sondereigentum die Garage stand. Da er das aber nicht getan hatte, blieb seine Klage erfolglos. Das Gericht musste noch nicht einmal prüfen, ob die Schäden tatsächlich – wie vorgetragen – durch die Hebeanlage verursacht worden waren, denn die WEG war nicht der richtige Adressat für eventuelle Haftungsansprüche.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.