Immobilienrecht

Diesen Vorteil von Immobilien-Investments müssen Sie kennen

Diesen Vorteil von Immobilien-Investments müssen Sie kennen
Heiko Böhmer
geschrieben von Heiko Böhmer

Immobilien-Investment ist eine gute Sache – denn Sie bietet viele Vorteile. Doch was ist denn tatsächlich der größte Vorteil vom Investment?

Im Grunde dreht es sich um verschiedene Aspekte, die dann wirklich ein profitables Immobilien-Investment ausmachen. Viele Investoren machen immer wieder die gleichen Fehler – und die sind dann auch noch teuer.

So ist die Ansicht weit verbreitet, dass mit dem Kauf der Immobilie der wichtigste Teil des Investierens abgeschlossen ist. Viele Investoren haben eben Erfahrungen am Aktienmarkt – da ist es tatsächlich so.

Doch diese Vorgehensweise lässt sich eben nicht auf Immobilien übertragen. Es reicht eben nicht, einfach einzukaufen und ein Objekt zu halten.

Dann harren viele Investoren einfach nur noch aus und hoffen auf einen guten Zeitpunkt für den Verkauf.

Bei Immobilien-Investments ist das gesamte Vorgehen schon deutlich komplexer. Das fängt beim Einkauf, der richtigen Deal-Konstruktion, der richtigen Finanzierung und Eigentümerstruktur an.

Während der Besitz-Phase muss die Immobilie entsprechend bewirtschaftet werden und auch ein eventueller Wiederverkauf erfordert einigen Mehraufwand.

Sie können Ihre Immobilien-Investments selbst steuern

Sie sehen: Immobilien-Investments verlangen Ihnen Einiges ab. Doch anders als bei Aktien sind Sie der Akteur, der über den Erfolg eines Investments zumindest mitbestimmt.

Das ist eine der wichtigsten Lehren für Immobilien-Investoren.

Bildnachweis: 105718337 / Adobe Stock

Über Ihren Experten

Heiko Böhmer

Heiko Böhmer