Immobilie als Anlage

Der Wind dreht sich – Büroimmobilien mit Rückenwind

Den europäischen Immobilienmärkten wehte lange Zeit ein rauer Wind ins Gesicht. Aber sie haben nun das Schlimmste hinter sich. Büroimmobilien verspüren wieder zusehends Rückenwind. Der Aufwärtstrend beim Vermietungsvolumen hält unvermindert an und in vielen europäischen Städten steigen die Mietpreise.

Dabei hinkt der deutsche Markt für Büroimmobilien der gesamteuropäischen Entwicklung zwar immer noch hinterher, doch weicht auch hier der raue Gegenwind allmählich besseren Konjunkturbedingungen.
Leerstände auf dem Markt für Büroimmobilien steigen nicht weiter an
Bei den Leerständen gab es im 1. Quartal des laufenden Geschäftsjahres keine wesentlichen Veränderungen. In 21 untersuchten Büromärkten zeigten sich die Leerstandquoten mit im Durchschnitt knapp 10 % kaum verändert. In Westeuropa standen 9,5 % aller Büroimmobilien leer. In drei zentraleuropäischen Städten waren es 13,4 % – immerhin reduzierte sich hier die Leerstandsquote innerhalb eines Jahres um 2,2 %. Die höchsten Leerstände weisen Amsterdam mit rund 20 % und Stockholm mit rund 19 % auf. Am niedrigsten waren die Leerstände der Büroimmobilien dagegen in Paris und Wien: 6,3 %. Unter den deutschen Bürometropolen reicht die Spanne von rund 8 % in Hamburg bis rund 17 % in Frankfurt.
 
Spitzenmieten legen weiter zu
An vielen Standorten für Büroimmobilien legen die Spitzenmieten weiter zu, was das hohe Interesse der Unternehmen an adäquaten Flächen in repräsentativen Gebäuden bester innerstädtischer Lage zum Ausdruck bringt. Binnen Jahresfrist sind die Höchstmieten in Westeuropa um durchschnittlich 4 % auf knapp 46 Euro/Quadratmeter gestiegen.
PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.