Hauskauf & Hausverkauf

Den Schuldzinsenabzug optimieren

Den Schuldzinsenabzug optimieren
experto.de
geschrieben von experto.de

Bei teils vermieteten und teils selbst genutzten Gebäuden können Sie den Schuldzinsenabzug so optimieren: Die Gebäudeteile werden getrennt finanziert. Eigenmittel setzen Sie überwiegend im Privatbereich ein.

Die Fremdfinanzierung konzentriert sich dann auf den vermieteten Teil. Dort sind die Zinsen Werbungskosten. Doch Achtung: Sie müssen genau vorgehen! Den vollen Schuldzinsenabzug untersagte der Bundesfinanzhof nämlich in diesem Fall (Az.: IX R 20/04, Urteil vom 12.01.2006): Die ursprünglich getrennten Darlehen wurden auf das gemeinsame Girokonto eines Ehepaares überwiesen. Vom Girokonto wurden alle Erwerbsaufwendungen bezahlt, auch die für den eigen genutzten Gebäudeteil. Damit liegt eine einheitliche Finanzierung vor.
Die Schuldzinsen werden statt voll nur anteilig abgezogen. Auch deshalb, weil beide Darlehen in einem Betrag dem Verkäufer gutgeschrieben wurden.
So machen Sie es mit dem Schuldzinsenabzug richtig:
Nehmen Sie die Darlehen getrennt auf und überweisen Sie das Geld auch getrennt an den Verkäufer und weisen Sie in der Überweisung auf den jeweiligen Verwendungszweck hin. Schon sind Sie auf der sicheren Seite.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

experto.de

experto.de

Leave a Comment