Homöopathie Praxistipps

Homöopathie bei Heimweh: Reisen ohne Reue

Lesezeit: 1 Minute Einigen Menschen fällt es schwer, das Gewohnte für eine Zeit los zu lassen, sie bekommen Heimweh. Dies kann unterschiedliche Ursachen haben. Vielleicht gab es mal eine schlechte Erfahrung, einige Psychologen behaupten, die betroffene Person habe nicht genug innere Sicherheit, dass sie weiter geliebt und nicht vergessen werde, wenn sie von zu Hause weg ist. So unterschiedlich die Ursachen sein mögen und so schwierig es ist, diese genau festzustellen, umso schöner ist es, dass Hilfe in Form von Homöopathie naht.

1 min Lesezeit
Homöopathie bei Heimweh: Reisen ohne Reue

Homöopathie bei Heimweh: Reisen ohne Reue

Lesezeit: 1 Minute

Heimweh auf Reisen

Es gibt dieses nagende Gefühl, dass alles gerade so nicht richtig ist, wie es gerade ist. Es ist eben nicht zu Hause. Die Gerüche sind fremd, vielleicht auch das Klima, die Farben, die Menschen. Was für den einen eine Quelle freudiger Inspiration ist, kann für den anderen Auslöser einer tiefen Melancholie und Angst sein. Das Heimweh hat ihn gepackt.

Da hilft oft weder gutes Zureden noch der bestgemeinte Trost. Diese Menschen leiden einfach in der Fremde. Je nach Alter kann man vielleicht mit viel Einfühlungsvermögen und Mitgefühl die Situation entschärfen, aber meist sitzt das Gefühl so tief, dass außer einer kurzzeitigen Linderung nicht viel erreicht werden kann.

Homöopathie gegen Heimweh in der Hausapotheke

Wie gut, wenn Sie da vorgesorgt haben und Ihre homöopathische Hausapotheke Sie auf Reisen begleitet. Eines unserer größten Heilmittel bei Heimweh ist Capsicum. Rote Wangen und vor Tränen überquellende Augen, kaum zu trösten? Capsicum kann, nach Absprache mit Ihrer behandelnden Homöopathin den Urlaub retten.

Wir nennen diese Art von Verschreibung „bewährte Indikation“. Sie trifft bei so manchem ins Schwarze, hat jedoch nichts mit Klassischer Homöopathie zu tun. Heimweh ist meist nur eines von vielen Symptomen, das die Lebenskraft hat, um auf ein Ungleichgewicht aufmerksam zu machen. Eine ausführliche Anamnese sollte in jedem Fall erfolgen.

Bildnachweis: Dead_Inside / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):