Hobby & Freizeit Praxistipps

Was macht ein seriöses Online Casino aus? Das sagen die Experten!

Lesezeit: 4 Minuten Ein Casino zu besuchen und einmal den Jackpot zu knacken, das ist der Wunsch vieler Menschen, die von Las Vegas träumen. Doch Vegas ist weit weg und durch Corona sind viele Menschen in ihrer Freizeit ans Haus gebunden. Das wird wohl auch noch eine Weile so bleiben, denn die Welt hat sich nachhaltig verändert und ist unsicherer und beängstigender geworden. Man geht weniger häufig aus und achtet dabei auf die wichtigen Sicherheitsmaßnahmen. Alles etwas kompliziert!

4 min Lesezeit
Was macht ein seriöses Online Casino aus? Das sagen die Experten!

Was macht ein seriöses Online Casino aus? Das sagen die Experten!

Lesezeit: 4 Minuten

Dadurch werden Onlineangebote, die man früher ignoriert hat, immer interessanter. Nicht selten stößt man auf die Möglichkeit, online im Casino spielen zu können und dort ebenso die Chance auf einen richtig großen Gewinn zu haben, wie beim Spielen vor Ort. Im Ernst, das Vegas-Feeling am Smartphone? Das klingt sehr interessant, doch schon mischen sich Zweifel in die Überlegungen. Ist das nicht Abzocke, unseriös oder vielleicht sogar verboten?

Die rechtliche Lage rund um Online Casinos in Deutschland

Das Glücksspiel ist wohl beinahe so alt wie die Menschheit selbst, doch einfach so um Geld zu spielen ist heutzutage verboten. Das gilt auch im privaten Rahmen, sobald es auch nur ansatzweise den Anschein hat, als könne es sich um eine öffentliche Veranstaltung handeln. Das Monopol auf das Glücksspiel hat der Staat, der einzelne Spiele und Veranstaltungsorte erlauben oder verbieten kann. Er vergibt Lizenzen und verdient kräftig mit. Dafür kann man als Spieler auch sicher sein, dass alles mit rechten Dingen zugeht. Ein Beispiel: Die gezogenen Lottozahlen werden sicherlich nicht im Nachhinein geändert oder ernsthaft angezweifelt, und wer seinen Lottoschein hat, der bekommt seinen Gewinn auch ausgezahlt. Wie kann man da bei einem Online Casino sicher sein, das seinen Sitz nicht einmal in der Nähe hat?

Ausnahme Schleswig-Holstein

In Bezug auf das Online Glücksspiel hinkt der Staat den Gegebenheiten etwas hinterher. Im Grund wurde bisher so getan, als existiere das Thema nicht, denn im Glücksspielstaatsvertrag, in dem die einzelnen Bundesländer sich auf die geltenden Regeln einigen, wurden Online Casinos ausdrücklich ausgeklammert. Das einzige Bundesland, in dem eine Ausnahme galt, war Schleswig-Holstein. Dieser Sonderweg kam zustande, weil das Bundesland sich 2011 weigerte, den Glücksspielstaatsvertrag zu unterschreiben und einen eigenen Weg einschlug. WerWas macht ein seriöses Online Casino aus? Das sagen die Experten! hier lebte, durfte auch Online-Casinos besuchen, die von der entsprechenden staatlichen Behörde selbst lizenziert waren. Das bedeutet, dass diese Casinos als sicher gelten konnten, denn ihre Organisation und die Durchführung der Spiele wurden überwacht. Doch nun steht eine neue Regelung vor der Tür, und die einzelnen Länder ringen um eine Einigung. Ab 2021 soll es deutschlandweite Online Casinos geben, die über Lizenzen abgesichert sind. Dann gibt es für deutsche Bürger außerhalb Schleswig-Holsteins die Wahl: Entweder ein in Deutschland oder ein in der EU genehmigtes Casino. Diese Wahl gibt es aktuell nur für Bürger in Lübeck, Flensburg, Kiel & Co. Alle anderen Spielbegeisterten in Deutschland müssen mit den in Europa lizenzierten Spielstätten vorliebnehmen. Doch wie erkennt man eigentlich die seriösen Anbieter, oder muss man sich hier schon auf sein Glück verlassen?

Seriöse Anbieter für das Online-Spiel sicher erkennen

Zunächst einmal vorweg: Es scheint erlaubt zu sein, Online Casinos zu benutzen, auch wenn diese in Deutschland eigentlich verboten sind. Diese augenscheinliche Diskrepanz kommt durch EU Recht zustande. Man kann eine solche virtuelle Spielstätte nämlich in einem Land wie Malta lizenzieren lassen, das zur EU gehört. Das Prinzip ist immer das Gleiche: Die Durchführung und Organisation der Spiele werden überprüft und gegebenenfalls überwacht. Geht alles mit rechten Dingen zu, dann wird die Lizenz vergeben.

Wer auf ein Online Casino stößt, das ihn interessiert, der sollte also zuerst einen Blick auf die Lizenz werfen, die auf der Seite angegeben sein sollte. In der Regel passiert das im unteren Bereich der Startseite, denn die Lizenz ist ein wichtiger Bestandteil eines erfolgreichen Angebots und soll schnell und leicht gefunden werden können. Hier gibt es meist auch gleich einen Link zur entsprechenden Lizenzierungsbehörde. Ein Casino mit einer Lizenz aus Schleswig-Holstein darf streng genommen auch nur von den Bürgern dieses Bundeslandes verwendet werden, ein EU Casino steht allen Bürgern frei.

Ist das Spiel auch wirklich seriös oder hat „die Bank“ einen ungerechten Vorteil, der dafür sorgt, dass die Spieler das Nachsehen haben? Anders als in einer echten Spielumgebung wird man online nie erleben, dass jemand den Jackpot knackt oder die Münzen mit lautem Klingeln aus dem Automaten strömen. Woher soll man also wissen, dass nicht alle Besucher immer verlieren und ihr Geld sprichwörtlich „zum Fenster hinauswerfen“? Um das sicherzustellen, gibt es Prüfungen, die durch  Qualitäts- und Prüfsiegel bestätigt werden. Diese sind natürlich ebenfalls auf den entsprechenden Seiten zu finden, wobei auch nicht uninteressant ist, welche Prüfinstitute die Prüfungen vorgenommen haben.

Wem das alles zu kompliziert ist, um das Spielen im Online Casino einfach mal zu probieren – schließlich will man sich amüsieren und keinen Recherchenmarathon betreiben – der findet zum Beispiel hier einige wirklich seriöse Online-Anbieter und kann gleich mit dem Spielen beginnen. Doch Halt, es gibt einiges, was man zuvor doch noch bedenken sollte.

Gut zu wissen!

  • In der Regel bieten alle Casinos heute Boni an, natürlich, um die Spieler anzulocken und auch, um sie an sich zu binden. Diese Boni klingen meist sehr verlockend, doch man sollte sich die jeweiligen Bedingungen genau durchlesen, um entscheiden zu können, ob der Bonus wirklich geeignet ist. Zum Beispiel müssen die Beträge oft mehrmals eingesetzt werden, um den Bonus zu bekommen, was in einer arbeitsreichen Woche vielleicht schon rein zeitlich nicht zu schaffen ist.
  • Es kann sich lohnen, einen Blick auf die Auszahlungsquote zu werfen. Diese Quote gibt an, welcher Teil des von allen Spielern eingezahlten Geldes auch wieder ausgezahlt wird. Man sagt, eine Quote von 95 % gelte als gut. Das bedeutet, von 100 eingesetzten Euro werden 95 in Form von Gewinnen wieder an die Spieler ausbezahlt. Der Vorteil beim Online Casino: Hier gibt es meist bessere Quoten als in den Spielstätten vor Ort.
  • Wer echtes Geld gewinnen will, muss auch echtes Geld setzen. Natürlich ist es kein Muss, Geld einzuzahlen, um spielen zu können, denn viele Games kann man auch so ausprobieren. Dabei geht es rein um die Freude am Spiel. Will man jedoch gewinnen und sich den Gewinn auch auszahlen lassen – einer der Hauptgründe für den Besuch des Casinos – dann muss man auch echtes Geld setzen. Umso wichtiger ist es, einen seriösen Anbieter gefunden zu haben!

Bildnachweis: Rawf8 / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: