Hobby & Freizeit

Vorsicht bei Works-Dateien

Nicht nur wenn Sie Works-Dateien nach Word importieren, sollten Sie über eine spezielle Sicherheitslücke Bescheid wissen. Im letzten Security Bulletin von Microsoft wurde bereits auf einige Updates eingegangen, die Sicherheitslücken stopfen sollen. Haben Sie Ihr System noch nicht aktualisiert, empfiehlt es sich dringend, dies jetzt zu tun.

In einigen Fällen wurde der Datei-Konverter, der Works-Dateien nach Word importiert, speziell ein Problem (Security Bulletin). Auch wenn Sie selbst keine Works-Dateien verwenden, ist Ihr System gefährdet:

Sie können eine Works-Datei als E-Mail-Anhang oder aus dem Internet herunterladen, wobei ein Doppelklick ohne weitere Sicherheitsabfrage den Konverter startet, um die Datei in Word anzuzeigen. Ist Ihr System dann nicht ausreichend geschützt, können auf diesem Wege Viren oder andere schädliche Programme eingeschleust werden.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.