Sport

So pflegen und lagern Sie Ihre Wanderschuhe richtig

So pflegen und lagern Sie Ihre Wanderschuhe richtig
geschrieben von Bettina Eichhorst

Gute Wanderschuhe schützen die Füße vor Verletzungen und sorgen für einen behaglichen Komfort beim Laufen und Gehen. Entsprechend haben hochwertige Wanderschuhe ihren Preis. Damit sie lange halten, müssen sie regelmäßig gepflegt werden. Wie Sie Ihre Wanderschuhe richtig pflegen und lagern, verrät Ihnen dieser Artikel.

Wanderschuhe für die Grundreinigung vorbereiten

Nach Ihrer Wanderung nehmen Sie am besten das Fußbett aus dem Schuh und lassen es an der Luft trocknen. Entfernen Sie die Schnürsenkel, damit die Pflegestoffe auch an alle verdeckten Stellen gelangen.

Wanderschuhe reinigen

Stark verschmutzte Wanderschuhe bürsten Sie außen wie innen mit lauwarmem Wasser und etwas Kernseife ab. Für hartnäckigen Schmutz ist das Reinigen mit Schuhreinigungsmittel empfehlenswert. Ist das Wasser sehr kalkhaltig, nehmen Sie zur Reinigung besser destilliertes Wasser.

Wichtiger Hinweis: Bei Membran-Schuhen, wie beispielsweise Gore-Tex, sollten Sie auf Seife verzichten. Seifenreste könnten in die Membran gelangen und diese verkleben, was dazu führen kann, dass der Schuh nicht mehr atmungsaktiv ist.

Wanderschuhe trocknen

Nach der Reinigung muss der Wanderschuh trocknen. Auf gar keinen Fall sollten Sie Ihre Wanderschuhe an einem heißen Ofen, in die Sonne, in feuchte Kellerräume oder im Auto unter die Heckscheibe stellen, um sie trocknen zu lassen. Suchen Sie sich einen luftigen und vor allem schattigen Platz zum Trocknen Ihrer Wanderschuhe.

Wanderschuhe regelmäßig mit einem Imprägnierspray behandeln

Im noch leicht feuchten Zustand sollten Sie Ihre Wanderschuhe ab und zu mit einem Imprägnierspray Ihre Wanderschuhe behandeln. Wenn Lederschuhe noch feucht sind, öffnen sich die Lederporen und die Imprägnierung kann tief ins Leder eindringen. Regelmäßige Nachimprägnierung verhindert die Aufnahme von Wasser und Schmutz. So bleibt der Wanderschuh atmungsaktiv und sorgt für ein behagliches Klima im Schuh.

Auch Wanderschuhe mit Wasser abweisender Membran verlieren im Laufe der Zeit ihren Schutz. Das bedeutet, dass Sie auch diese Wanderschuhe imprägnieren müssen. Auf diese Weise erhalten Sie die Funktionalität der Membran.

Wanderschuhe regelmäßig mit Pflegemitteln behandeln

Damit Sie noch lange Freude an Ihren Wanderschuhen haben, sollten Sie sie regelmäßig mit speziellen Pflegemitteln behandeln. Dies gilt sowohl für Leder, als auch für Wanderschuhe mit GORE-TEX®-Membran. Benutzen Sie aber auf keinen Fall fett- oder ölhaltige Pflegeprodukte. Sie beschädigen zwar nicht die GORE-TEX®-Membran, aber verändern die Atmungsaktivität des Obermaterials. Für das Reinigen des Obermaterials folgen Sie den Pflegehinweisen des Schuhherstellers.

Die richtige Lagerung der Wanderschuhe

Wanderschuhe am besten stehend, im Schuhbeutel oder in einem Karton an einem trockenen, luftigen Ort lagern. Auf gar keinen Fall stapeln oder quetschen oder in eine Plastiktüte stopfen.

Bidnachweis: weixx / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Bettina Eichhorst