Sport

Fünf Fitnesstipps für Bewegungsmuffel

Fünf Fitnesstipps für Bewegungsmuffel
geschrieben von Bettina Eichhorst

Regelmäßig trainieren und dabei ins Schwitzen kommen ist Ihnen ein Gräuel? Sie sind nicht bereit Geld für Sportgeräte, einen Sportverein oder ein Fitnessstudio auszugeben? Müssen Sie auch nicht. Schauen Sie sich Ihren Tagesablauf an. Mit einfachen Mitteln schaffen Sie es, etwas Bewegung in Ihr Leben zu bringen. In diesem Artikel gebe ich Ihnen fünf Fitnesstipps für Bewegungsmuffel.

1. Fitnesstipp: Holen Sie sich Ihren Kaffee selbst

Ob zu Hause, im Büro oder im Hotel. Sie kennen sicher den Satz „Bringst du mir bitte den Kaffee mit?“. Und warum? Aus Bequemlichkeit. Stehen Sie auf und gehen Sie selbst in die Küche, an den Kaffeeautomaten oder ans Büfett. Holen Sie sich Ihren Kaffee, Tee, Saft, Bier oder Sonstiges ab sofort selbst.

2. Fitnesstipp: Gehen Sie kleine Strecken zu Fuß

Das kommt Ihnen sicher bekannt vor: Ihr nächstes Ziel ist eigentlich nur zwei Bus- oder Bahnstationen entfernt, aber statt zu gehen, fahren Sie. Lassen Sie das Auto stehen, ebenso lassen Sie den Bus und die Bahn links liegen. So sind Sie an der frischen Luft und tun etwas Gutes für Ihre Gesundheit.

Sie können auch eine Bahn- oder Busstation früher aussteigen und den Rest des Weges zu Fuß gehen. Egal, wie Sie es machen: Bewegen Sie sich und gehen Sie kleine Strecken zu Fuß.

3. Fitnesstipp: Fahren Sie längere Strecken mit dem Fahrrad

Wenn Ihre Arbeitsstätte nur wenige Kilometer entfernt ist, dann nehmen Sie das Fahrrad statt Auto, Bus oder Bahn. Gerade im Frühjahr, Sommer und im Herbst sollten Sie die angenehmen Temperaturen nutzen, um Fahrrad zu fahren. Auch die Wochenenden bieten sich für kleine Fahrradtouren zu zweit oder in der Gruppe an.

Fahren Sie an den nächstgelegenen Badesee oder durch den Wald, verbunden mit einem kleinen Picknick. Fahrradfahren fördert die Kondition, kräftigt das Herz-Kreislaufsystem und wirkt positiv auf die Psyche. Probieren Sie es aus.

4. Fitnesstipp: Nehmen Sie die Treppe

Tun Sie etwas für Ihre allgemeine Fitness und meiden Sie Aufzüge und Rolltreppen. Nehmen Sie stattdessen lieber die Treppe. Treppensteigen steigert den Kalorienverbrauch und kurbelt die Fettverbrennung an.

Die aufgebaute Fitness stärkt Ihre allgemeine Fitness und Abwehrkräfte. Sie fühlen sich fit und zufrieden. Versuchen Sie es. Nehmen Sie ab sofort jeden Tag die Treppe. Nach ein paar Wochen werden Sie spüren, wie sich Ihre Kondition und Kraft verbessert hat.

5. Fitnesstipp: Stellen Sie sich hin, wenn Sie telefonieren

Dank schnurloser Telefone, Handys und Smartphones sitzen Sie beim Telefonieren bequem im Sessel oder fläzen sich auf der Couch. Stellen Sie sich hin oder gehen Sie in der Wohnung oder im Büro, wenn möglich, auf und ab, wenn Sie telefonieren. Und schon haben Sie Ihr bewegungsloses Leben hinter sich gelassen und etwas Gutes für Ihre Gesundheit getan.

Bildnachweis: bernardbodo / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Bettina Eichhorst