Hobby & Freizeit Praxistipps

Seriöses Online Casinos finden: Diese 4 Merkmale sollten Nutzer beachten

Lesezeit: 3 Minuten Ein vielseitiges Angebot, wie man es von Online-Casinos kennt, ist positiv. Konkurrenz belebt das Geschäft und schwarze Schafe gehen irgendwann in der Masse unter. Für Spieler jedoch kann sich die Suche nach einem Online-Casino anfühlen, wie die berühmte Suche nach der Nadel im Heuhaufen, ohne zu wissen, welcher Heuhaufen überhaupt durchsucht werden muss. Um es Suchenden ein wenig leichter zu machen, gibt dieser Text vier Hinweise auf Merkmale, auf die geschaut werden sollten.

3 min Lesezeit
Seriöses Online Casinos finden: Diese 4 Merkmale sollten Nutzer beachten

Seriöses Online Casinos finden: Diese 4 Merkmale sollten Nutzer beachten

Lesezeit: 3 Minuten

Seriosität

Im Scherz mag zwischendurch vom »verruchten Glücksspiel« gesprochen werden, doch ein Online-Casino sollte nicht nur seriös wirken, sondern seriös sein. Auch unerfahrene Spieler können anhand einiger Merkmale Rückschlüsse ziehen, wie auf https://www.betrug.co/online-casino/ erklärt wird.

Folgende Merkmale sind wichtig:

  • Lizenz – die Lizenzierung für das deutsche Bundesgebiet wird erst im kommenden Jahr anlaufen. Bislang arbeiten Online-Casinos somit mit europäischen Lizenzen, die völlig seriös sind. Vielfach wird eine Lizenz von Malta angegeben, die von der MGA (maltesische Glücksspielaufsichtsbehörde) herausgegeben wird. Wer schon einen Hinweis auf eine wahrscheinliche Lizenzanfrage in Deutschland wünscht, der kann bei den für Schleswig-Holstein vergebenen Lizenzen nachschauen. Diese gelten zwar nur in dem Bundesland, jedoch werden sich diese Casinos wohl deutschlandweit lizenzieren lassen.
  • Bestand – wie lange gibt es den Anbieter oder das Casino eigentlich schon? Viele Anbieter stammen bereits aus den 2000er-Jahren und blicken somit nicht nur auf eine große Erfahrung zurück, sondern sie konnten sich seitdem auf dem Markt durchsetzen. Auch dies spricht für die Seriosität.
  • Herkunft – dieser Punkt bringt nichts, da für die Lizenzierung in Malta ein dortiger Firmensitz notwendig ist.
  • Erfahrungen – im Netz wird sich regelmäßig über Online-Casinos unterhalten, es gibt Test- und Erfahrungsberichte echter Nutzer. Zudem gilt auch für Online-Casinos das Credo des Internets: schlechte Erfahrungen und Berichte tauchen in den Suchmaschinen auf.

Fairness

Die Fairness bezieht sich mit darauf, ob ein Spieler überhaupt gewinnen kann. Genau in dieser Beziehung sind die Lizenzen so wichtig, da die Behörden durchaus prüfen, ob Games manipuliert sind. Generell gilt:

  • Siegel – das ECOGRA-Siegel weist faire und korrekt arbeitende Anbieter aus. Zugleich gibt es Siegel anderer Vereine und Gruppen, die den Casinos ebenfalls auf die Finger schauen.
  • Bonus – die Fairness offenbart sich schon beim Neukundenbonus. Dieser ist vielfach an Bedingungen geknüpft, was natürlich nicht falsch oder unfair ist. Werden die Bedingungen jedoch beinahe geheim gehalten, sind sie kaum zu finden oder so klein geschrieben, dass man sie nicht lesen kann, so widerspricht das nicht nur der Fairness, die Wahrscheinlichkeit, dass der Spieler horrende Bedingungen für wenige geschenkte Euro erfüllen muss, ist groß.
  • Spieleanbieter – mit welchen Spieleanbietern und Anbietern von Casinosoftware arbeitet das Casino zusammen? Die bekannten, Microgaming oder NetEnt legen viel Wert auf die ordentliche Arbeitsweise in den Casinos, rein schon aus finanzieller Hinsicht. Ein negativ auffallendes Online-Casino im Portfolio könnte die Erschließung neuer Märkte verhindern.

Neben den Auszahlungsquoten und den genannten Punkten zählt durchaus auch das alte Bauchgefühl. Viele User ahnen mittlerweile schon instinktiv, wann sie die Hände von einem Angebot lassen sollen.

Spielangebot

Das fairste und wirklich seriöse Online-Casino kann für einen Spieler absolut ungeeignet sein – wenn nur das Spielangebot nicht passt. Zumeist werden zwar ähnliche Spiele angeboten und das Automatenspiel ist neben dem klassischen Spiel im Portfolio. Doch schon die Auswahl der eigentlichen Spiele und ihrer Variationen unterscheidet sich. Es macht einen Unterschied, ob 100 oder 1.000 Automatenspiele im Programm sind. Ein sehr wichtiger Punkt ist tatsächlich das Live-Casino, welches noch nicht von jedem Anbieter geboten wird. Aber wie können Spieler das Angebot testen?

  • Probeaccount – etliche Casinos bieten einen Probeaccount oder den kostenlosen Account an. Um Geld kann nun nicht gespielt werden, dafür ist es binnen einer bestimmten Zeitspanne möglich, sich in Ruhe umzuschauen und die Spiele zu testen. Je nach Anbieter können errungene Spielpunkte sogar bei einer tatsächlichen Anmeldung in Einsatz umgewandelt werden.
  • Zugang – der Zugang zu Online-Casinos ist ein wenig tückisch, da sich die Browservariante teils von der mobilen Variante oder einer App unterscheidet. Die Spiele sind anders sortiert (meist nach Beliebtheit/Gerät), manche Spiele sind gar nicht im Angebot oder das Live-Casino kann nicht über die App genutzt werden. Beim Testen von Casinos sollten die Zugangsvarianten somit auch geprüft werden.

Übrigens gibt es beim Online-Zugang oft einen anderen Bonus oder auch Freispiele, die nur mobil abgerufen werden können.

Ein- und Auszahlungen

Rund um Online-Casinos gilt ein Fakt: Das Einzahlen ist einfacher als das Auszahlen. Online-Casinos arbeiten mit Online-Zahlungsanbietern zusammen und wie viele selbst schon feststellen durften, sind diese meist One-Way-Tickets. PayPal ist im Casinobereich nicht mehr vorhanden. Aber was bedeutet das für Spieler?

  • Möglichkeiten prüfen – die Einzahlung kann über die einfachsten Wege durchgeführt werden. Dennoch ist es praktisch, wenn Optionen angegeben werden, die der Nutzer ohnehin schon bemüht.
  • Auszahlungen – hier gelten drei Fragen: Welche Lösungen werden geboten? Welche Schritte muss der Nutzer unternehmen? Welche Kosten entstehen? Manchmal bevorzugt das Casino einen speziellen Weg und erhebt für andere Auszahlungswege Gebühren.
  • Auszahlungshöhe – ab welchem Betrag werden Auszahlungen möglich? Einerseits ist es verständlich, wenn Casinos keine Kleinbeträge auszahlen möchten, doch verliert der User nun seinen Gewinn, da er erst neu spielen muss, um eventuell die Mindesthöhe zu knacken.

Dieser Punkt wird einfacher zu erfüllen, wenn User bereit sind, sich auf neue Zahlungsdienste einzulassen. Allerdings ist es auch verständlich, wenn nicht jeder ständig neue Konten eröffnen möchte.

Fazit – sich bei der Entscheidung Zeit lassen

Es lohnt sich, sich für die Entscheidung für oder gegen ein Online-Casinos Zeit zu lassen. Immerhin möchte man sich als Nutzer dort wohlfühlen und mit Freude spielen, nicht mit Zorn über ein schlechtes Handling oder fehlende Spiele. Grundsätzlich ist es empfehlenswert, sich über Erfahrungsberichte ein Bild vom Spiel hinter den Kulissen zu machen. Dort wird auch oft verraten, welche Auszahlungsquote es für einzelne Games gibt.

Bildnachweis: Rawpixel.com / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: