Hobby & Freizeit Praxistipps

Online-Casinos: Das sollten Sie beachten

Lesezeit: 3 Minuten Wer in Online-Casinos das große Geld abräumen möchte, muss auf eine Menge Dinge Acht geben. Ansonsten kann man auch leicht auf einen unseriösen Anbieter hereinfallen.

3 min Lesezeit
Online-Casinos: Das sollten Sie beachten

Online-Casinos: Das sollten Sie beachten

Lesezeit: 3 Minuten

Zocken in digitalen Online-Casinos liegt bei vielen Menschen nicht erst seit gestern im Trend und das ist nicht zuletzt auch darauf zurückzuführen, dass es immer mehr derartiger Anbieter im Netz zu finden gibt. Zu den vielen Vorteilen, die ein Online-Casino seinen Spielern zu bieten hat, zählen unter anderem eine permanente Verfügbarkeit und ein Höchstmaß an Komfort. Doch auch beim Zocken im Netz lauern diverse Gefahren, um die man besser einen Bogen macht.

Zahlungsmethoden sind im Online-Casino gemeinhin sehr weitreichend

Wer im Online-Casino zocken möchte, fragt sich zu Beginn seiner Karriere als Spieler unweigerlich jede Menge Menge Dinge, die mit dem gesamten Thema zusammenhängen. Wo soll man sich anmelden und welches ist die beste Plattform? Wie können Einzahlungen und Auszahlungen stattfinden? Welche Boni und Aktionen sind interessant? Bevor darauf eingegangen werden soll, welche Plattform für einen selbst die beste Wahl ist, soll zunächst einmal erläutert werden, wie man im Online-Casino überhaupt um reales Geld spielen kann. Immer erforderlich ist eine Einzahlung vom Konto des Spielers, wobei unterschiedliche Möglichkeiten des Geldtransfers zur Verfügung stehen. Dazu sind PayPal Online-Casino Zahlungen in jedem Fall der sicherste Weg, um bei einem Online-Casino Zahlungen tätigen zu können. Doch auch die nachfolgenden Alternativen können sich als sinnvoll herausstellen:

  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Paysafecard
  • Neteller/Skrill

PayPal ist als Zahlungsdienstleister gerade auch bei Online-Casinos deshalb so beliebt, weil des Geld in Echtzeit dem Spielerkonto gutgeschrieben wird und somit direkt zum Spielen bereit steht. Abgesehen davon nutzen aber viele Spieler auch das Angebot, mit der Kreditkarte oder der Sofortüberweisung ihr Geld auf die Spieleplattform einzuzahlen. Allgemein lässt sich sagen, dass jedoch PayPal mittlerweile mit Abstand die beliebteste Zahlungsmethode auf diesem Gebiet geworden ist.

Angebot der Online-Casinos sollte im Vorfeld genauestens studiert werden

Nichtsdestotrotz ist es gar nicht so einfach, ein Online-Casino zu finden, das PayPal im Angebot hat und gleichzeitig auch zu den persönlichen und individuellen Vorlieben des Spielers passt. Zwar findet man im Internet auf allen möglichen Seiten jede Menge Tipps dazu, welches Online-Casino das beste ist, jedoch muss das letztlich jeder für sich selbst herausfinden. Besonderes Augenmerk sollte dabei vor allem auf die nachstehenden Punkte gelegt werden:

  • Wie ist die Seite aufgebaut und ist die Navigation einfach?
  • Welche Möglichkeiten der Anpassung sind gegeben?
  • Welche Spiele sind im Angebot und wie groß ist die Diversität?
  • Ist auch ein mobiles Spielangebot vorhanden?

Bevor man sich final für ein Online-Casino entscheidet, macht es durchaus Sinn, sich einmal mit dem Aufbau der Webseite und der Navigation zu beschäftigen. Nur wenn hier eine intuitive Bedienung möglich ist und das optische Erscheinungsbild zu gefallen weiß, wird man hier auch langfristig Freude am Spielen empfinden können. Hapert es an manchen Stellen, so kann sich auch die Möglichkeit der individuellen Anpassung als sehr wertvoll erweisen. Letztlich entscheidet zu einem großen Teil aber das Spielangebot darüber, ob man das perfekte Online-Casino gefunden hat oder nicht.

Seriosität lässt sich auch anhand der Erfahrungen anderer Nutzer feststellen

Ein sehr wichtiger Punkt beim Spielen im Online-Casino ist selbstverständlich auch die Seriosität des Anbieters. Wie allgemein bekannt ist, befinden sich etliche der größten und bekanntesten Online-Casinos nicht in Deutschland und haben dementsprechend auch keine deutsche Lizenz vorzuweisen. Dies tut der ganzen Sache jedoch keinerlei Abbruch, denn auch ausländische Lizenzen wie beispielsweise von Malta sind an strikte Auflagen und Vorschriften gebunden. Um mehr über die Lizenz eines Online-Casinos in Erfahrung zu bringen, hilft meist schon ein Blick in das jeweilige Impressum. Gut fährt man damit, die Existenz der vorgegebenen Lizenzen auch selbst zu überprüfen, denn gerade illegale Anbieter bzw. betrügerische Casino-Seiten im Netz geben mitunter vor, über Lizenzen zu verfügen, die sie in Wahrheit gar nicht besitzen. Ein gutes Indiz dafür, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt, sind die folgenden Punkte:

  • Das Unternehmen ist schon sehr lange auf dem Markt präsent
  • Andere Spieler verlieren fast ausschließlich gute und lobende Worte über den Anbieter
  • Der Support ist rund um die Uhr über mehrere Kanäle erreichbar und obendrein kostenlos

Ist man sich bezüglich der Seriosität eines Online-Casinos unsicher, kann letztlich auch eine vorherige Kontaktaufnahme mit dem Support sinnvoll sein. Das schafft Vertrauen und räumt ungeklärte Fragen aus dem Weg.

Gute Bonus-Programme und Aktionen für Bestandskunden sind wichtig

Abschließend sollten Spieler bei der Wahl ihres Online-Casinos auch zu einem gewissen Grad darauf achten, dass Bonus-Programme für Neukunden und regelmäßige Aktionen für Bestandskunden vorhanden sind. Unweigerlich führen beide Punkte zu der Frage, was einen guten Bonus respektive eine gute Aktion überhaupt ausmacht:

Faktor Bedingungen Qualität
BonusSollte gut realisierbar seinSollte die Einzahlung verdoppeln
AktionRegelmäßigkeit ist wichtigMeistens kleinere Beträge und Freispiele

Wer sich als Neukunde auf einer Casino-Seite seiner Wahl anmeldet, trifft heutzutage praktisch immer auf einen Bonus für Neukunden. Es ist jedoch so, dass längst nicht alle Anbieter auch die gewählte Einzahlungssumme komplett verdoppeln. 100-Prozent-Boni sind allerdings gerade für Einsteiger ein Must-have und helfen zu Beginn dabei, die nötige Bankroll schnell aufzubauen. Doch wer sich nur durch ein gutes Bonus-Programm blenden lässt, begeht einen Fehler. Wichtig sind nämlich ebenso lukrative Aktionen für Bestandskunden. Diese können entweder Freispiele beinhalten oder aber zumeist kleinere Geldgeschenke. Hier kommt es vor allem auf Regelmäßigkeit an, weil der unmittelbare Nutzen für den Spieler eben weitaus geringer ausfällt, als das bei einem Bonus der Fall ist.

Bildnachweis: pedrosala / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...