Kreativität

Weihnachtsdeko zum Selbermachen: Nutzen Sie diese Tipps

Weihnachtsdekorationen bringen Sie wie sonst nichts in die richtige Stimmung für die Festtage. Dabei müssen Sie auch nicht an Ihren Geldbeutel gehen, denn wir zeigen Ihnen billige und einfache Methoden für Ihre Weihnachtsdeko zum Selbermachen. Wer weiß, vielleicht machen Sie daraus ja eine Familientradition.

Immer beliebt sind Ornamente mit Rentieren, Schneemännern und Zapfen: Also basteln Sie ruhig, denn diese Dekorationen mit Weihnachts- und Wintermotiven gehen nie aus der Mode.

Rentier-Dekoration für die Wand und Decke

Seit der Veröffentlichung des beliebten Gedichts "Es war die Nacht vor Weihnachten" sind Rentiere in Verbindung mit Weihnachten nicht mehr wegzudenken. Als treue Helfer des Weihnachtsmannes und allgemeines Symbol des Christfests werden Sie oft in der Weihnachtsdeko verwendet. Eine einfache Rentier-Dekoration können Sie auch selbst machen, wobei Sie folgende Materialien besorgen müssen:

  • brauner Karton, DIN A3
  • weißer Stift oder Kreide
  • Klebeband
  • Schere

Zeichnen Sie auf dem braunen Karton den Umriss eines Rentiers (etwa 10 cm groß). Sie können eine Rentier-Vorlage aus dem Internet herunterladen oder selbst zeichnen. Den Umriss ausschneiden und mit Klebeband an der Wand oder Decke befestigen. Dann weitere zehn Rentiere ausschneiden und an die Wand kleben. So entsteht eine Weihnachtsdeko zum Selbermachen.

Weihnachtsdeko zum Selbermachen: Schneemänner aus Milchflaschen

Obwohl der Schneemann eigentlich als ein allgemeines Wintersymbol gilt und für die Weihnachtsfeier nicht charakteristisch ist, findet man ihn als Motiv in vielen Weihnachtsdekorationen. Für die folgende Schneemann-Dekoration brauchen Sie nicht auf den ersten Schnee zu warten, sondern nur folgende leicht verfügbare Materialien:

  • eine weiße Milchflasche
  • eine rote Schnur
  • schwarze und orangene Markerfarben oder
  • schwarzes und oranges Papier
  • Schere
  • Klebstoff

Die Etiketten von den Milchflaschen entfernen und mit dem schwarzen Marker zwei Augen und einen Mund auf die Flasche zeichnen. Die orangene Markerfarbe benutzt man für die Nase, die wie eine Möhre aussehen soll. Alternativ kann man die Augen, den Mund und die Nase aus buntem Papier ausschneiden und auf die Milchflasche aufkleben.

Gefärbte Zapfen

Zapfen kommen in einer Vielzahl von Formen und Größen vor, wodurch sie ideal für eine gelungene Weihnachtsdeko zum Selbermachen geeignet sind. Einfache Zapfen können sogar alleine ein wunderschönes Schmuckstück für Ihr Haus sein, aber wenn Sie etwas Besonderes basteln möchten, können Sie die Zapfen leicht färben. Dafür brauchen Sie:

  • Tannen, Pinien oder Kieferzapfen
  • grüne, rote, goldene oder silberne Malfarbe
  • eine Schüssel
  • Einmal-Handschuhe
  • einen Korb

Handschuhe anziehen und eine Farbe auswählen. Die Malfarbe in die Schüssel geben und Pinienzapfen in die Farbe eintauchen. Die Schüssel leeren und gut waschen, um sie erneut mit einer anderen Farbe aufzufüllen. Die Pinienzapfen wieder eintauchen und dasselbe mit dem Rest der Farben wiederholen. Trocknen lassen und in einen Korb aufstellen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.