Kreativität

So können Sie Hochzeitsgeschenke selber machen

So können Sie Hochzeitsgeschenke selber machen
Avatar
geschrieben von Antje Sengebusch

Hochzeitsgeschenke sind wohl immer ein sehr spezielles Thema. Schließlich möchte man dem frisch vermählten Paar nicht unbedingt etwas schenken, was andere schon geschenkt haben. Viele Brautpaare freuen sich aber auch über selbstgemachte Geschenke. Auf diese Weise kommt noch mehr zum Ausdruck, dass Sie sich wirklich Gedanken gemacht haben und auch viel Liebe in das Präsent gesteckt haben.

Ideen für schöne Hochzeitsgeschenke

Eine sehr schöne Idee für das neue Ehepaar ist beispielsweise eine Wunschkiste. Dazu wird einfach eine Holzkiste genommen und diese entsprechend dekoriert. In die Kiste kommen dann Ihre Wünsche für das Brautpaar. Gerne können hier auch alle anderen Gäste einen Wunsch hineinlegen.

Das Brautpaar darf die Kiste aber erst am ersten Hochzeitstag öffnen und sich die Wünsche durchlesen. Vielleicht haben sich bis dahin auch schon einige erfüllt. Auf jeden Fall ist dies aber eine nette und wunderschöne Erinnerung an den schönsten Tag des Lebens.

Das gleiche gilt übrigens auch für die Leinwand. Auch diese sollten von allen Hochzeitsgästen gestaltet werden. Dabei ist es vollkommen egal, ob etwas gemalt oder geschrieben wird. Um es wirklich überraschend für das Brautpaar zu gestalten, sollte diese Aktion heimlich stattfinden. Ist das Kunstwerk dann vollendet, wird es dem Paar überreicht. Sicherlich findet dieses Bild einen Ehrenplatz in den vier Wänden des Paares.

Bücher für das Brautpaar

Auch selbstgemachte Bücher sind eine sehr schöne Idee für ein Hochzeitsgeschenk. Wie wäre es beispielsweise mit einem Kochbuch? Auch hier dürfen sich gerne wieder alle Gäste der Hochzeit an der Entstehung beteiligen. Vielleicht werden auch die Lieblingsgerichte des Paares einfach aufgeschrieben oder finden sich in verschiedenen Rezeptvariationen wieder. Der Fantasie sind auch in diesem Fall keine Grenzen gesetzt. Besonders die Eltern des Brautpaares können hier über die Lieblingsgerichte der Braut oder des Bräutigams einiges schreiben. Und beim gemeinsamen Kochen wird das Feuer der Liebe dann sicherlich immer wieder neu entfacht.

Eine ganz andere Idee für ein schönes Buch ist das Gästebuch. Dieses sollte aber schon im Vorfeld schön gestaltet werden. Am Tag der Hochzeit sollten sich dann alle Gäste in diesem Buch verewigen. Dabei kann eine lustige Geschichte niedergeschrieben werden, wie auch viele schöne Wünsche. Aber auch Fotos und Zeichnungen können hier einen Platz finden. So hat das Brautpaar eine sehr schöne Erinnerung und kann sich bei Lust und Laune immer wieder an diesen besonderen Tag zurück erinnern. Das Buch sollte immer am Ende der Feier an das Hochzeitspaar überreicht werden.

Alternativ kann auch der nächste Tag zur Überreichung dieses Geschenkes gewählt werden. Wer sein Hochzeitsgeschenk nicht direkt am Tag der großen Feier überreichen möchte, kann sich auch für ein Fotobuch entscheiden. Sicherlich eine sehr schöne Idee für das Brautpaar. So wird der Tag in verschiedenen Bildern festgehalten, die alle das Glück wiederspiegeln.

Bildnachweis: almaje / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Avatar

Antje Sengebusch