Kreativität

Kindergeburtstag im Kindergartenalter: Bildergeschichte erfinden

Kindergeburtstag im Kindergartenalter: Bildergeschichte erfinden
geschrieben von Anita Radi-Pentz

Ihr Kindergartenkind feiert Kindergeburtstag. Eine Geschichte hören, Bilder dazu ansehen, etwas selber machen: Das sind Programmpunkte, die den Kindergeburtstag gelingen lassen. Und all das bietet eine einzige Idee: Lesen Sie hier, wie Sie eine Bildergeschichte erfinden können.

Mit Kindergartenkindern sind die Möglichkeiten am Kindergeburtstag begrenzt. Programmpunkte dürfen nicht zu lange dauern. Jedes Kind muss mitmachen können, keiner soll sich ausgeschlossen fühlen oder langweilen.

Eine Geschichte, die zum Mit- und Nachmachen anregt, ist da genau das Richtige. Denken Sie sich eine einfache Geschichte aus und erwecken Sie sie mit Fingerabdrücken zum Leben. Das ist einfacher, als Sie denken.

Bildergeschichte erfinden: So geht’s

  1. Überlegen Sie, welche Figuren sich einfach aus Fingerabdrücken stempeln lassen: Blumen, Blätter der Bäume, Vögel, Raupen, Schmetterlinge, Schildkröten. Eine Anleitung und Anregungen dazu finden Sie in meinem Artikel: „Kinderleicht gestalten: Bild aus Fingerabdrücken.“
  2. Nun müssen Sie Ihre Bildergeschichte erfinden: Denken Sie sich eine einfache Geschichte aus, in der die Figuren aus Stempelabdrücken „mitspielen können“. Dabei hilft diese Schreib-Anleitung.
  3. Am Tag vor dem Kindergeburtstag: Stempeln Sie mit Fingerabdrücken die Körper der Figuren auf einen großen Bogen Papier. Die Farbkleckse müssen trocken sein.
  4. Zu Beginn des Kindergeburtstages platzieren Sie sich mit dem vorbereiteten Stempel-Bild so, dass alle Kinder das Bild im Blick haben.
  5. Beginnen Sie, die Geschichte zu erzählen. Immer wenn eine Figur zum ersten Mal vorkommt, ergänzen Sie vor den Augen der Kinder mit einem Filzstift die Figur: Augen, Fühler, Blumenstängel, Äste… Die Kinder beobachten staunend, wie aus Fingerabdrücken und einfachen Strichen Figuren entstehen.

So könnte der Kindergeburtstag für Kindergartenkinder ablaufen

  1. Begrüßung der Kinder
  2. Das Geburtstagskind darf die Geschenke auspacken
  3. Stempelbild-Geschichte
  4. Die Kinder stempeln selbst farbige Fingerabdrücke
  5. Gemeinsames Kuchen- oder Eisessen
  6. Spaziergang oder Schatzsuche
  7. Die Kinder verwandeln die getrockneten Abdrücke mit wenigen Filzstiftstrichen in Figuren. Dazu ist die Hilfe von Erwachsenen nötig.
  8. Abendessen
  9. Gemeinsame Abschlussrunde, bei der jedes Kind kurz erklären darf, wer sich auf seinem Bild tummelt.

Mehr Ideen für Kindergeburtstage für Kindergartenkinder:

Bildnachweis: sergio51143 / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Anita Radi-Pentz