Garten

Es ist Pflanzzeit: So binden Sie ihre jungen Bäume richtig an

Bäume pflanzen ist nicht schwer, vor allem seit fast alle Bäume in Containern oder mit großen Wurzelballen zum Kauf bereit stehen. Nur das Anbinden an einen oder mehrere Baumpfähle wird oft vergessen, dabei ist es immens wichtig, damit das junge Gehölz gut anwachsen kann. Hier erfahren Sie warum und wie Sie einen Baum anpflocken.

Warum werden Bäume beim Pflanzen eigentlich an Pfähle angebunden?

Damit sie nicht umfallen? Nicht nur. Ein kleiner Baum mit Wurzelballen richtig gepflanzt fällt nicht so leicht um – trotzdem ist das Anbinden direkt bei der Pflanzung von Bedeutung. Wird ein Baum nicht angepflockt, schwingt er im Wind hin und her. Diese Bewegung des Stammes überträgt sich auf den Wurzelballen.

Die feinen Wurzeln, die der Baum in den ersten Monaten am neuen Standort bildet, reißen wieder. Jeder Baum ernährt sich aber mit den feinen Haarwurzeln, er saugt mit ihnen Wasser und Nährstoffe aus dem Untergrund. Wird er nicht angepflockt, hat er also keine Chance ein stabiles Wurzelsystem auszubilden und seine Versorgung wird immer wieder unterbrochen.

Ab September beginnt die Pflanzzeit für Bäume, Sträucher und Obstbäume

Je nach Größe benötigen Sie ein bis drei Pfähle, um einen Baum, größeren Strauch oder Obstbaum gleich beim Pflanzen anzubinden. Die Pfähle sollten einen Durchmesser von mindestens sieben Zentimetern haben. Die Höhe hängt von der Höhe des Baumes ab: Eingeschlagen reicht ein Stützpfahl bis zum Ansatz der Baumkrone. Zum Anbinden verwenden Sie am besten einen Kokosstrick.

So verhindern Sie, dass der Strick am Stamm scheuert

Befestigen Sie den Kokosstrick nicht zu dicht am Stamm. Ein fingerbreit Luft sollte noch durchpassen, damit der Strick nicht scheuert und der Stamm noch dicker werden kann. So geht’s:

Legen Sie um den Pfahl und um den Stamm den Strick in einer Achterschleife. Wiederholen Sie diese Schleife mindestens einmal und wickeln Sie ein paar Windungen um den Zwischenraum zwischen Stamm und Pfahl. Verknoten Sie den Strick – und Ihr Baum ist fertig angebunden.

Größere Hausbäume vertragen drei Pfähle

Wenn Sie für größere Bäume drei Pfähle verwenden, verbinden sie die Pfähle untereinander mit Dachlatten. Befestigen Sie den Baumstamm an jeden Pfahl mit Kokosstrick in der Achterschleife wie oben beschrieben.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Albertine Sprandel