Gestalten & Dekorieren

Wunderschönes Zuhause – Machen Sie Dekoration selber

Wunderschönes Zuhause – Machen Sie Dekoration selber
geschrieben von Antje Sengebusch

Das Zuhause schön zu dekorieren ist nicht immer ganz einfach. Aber auch, wenn Sie kein Bastelprofi sind, könne Sie unterschiedliche Dekoration einfach selber herstellen. Das ist meist gar nicht schwer und kostet auch nicht immer viel Geld. Vielleicht verstecken sich die einen oder anderen Dekorationsmittel auch im Keller oder dem Dachboden.

Dekorieren nach Themen

Sehr gerne werden Räume oder auch nur einzelne Bereiche eines Zimmers im Sinne eines bestimmten Themas dekoriert. Sie können zum Beispiel Tiere der Savanne für ein Afrika-Thema zusammenstellen, oder chinesische Motive mit Buddhas und Zen-Gärten aufgreifen. Anhand der verschiedenen Figuren und Skulpturen können Sie Dekoration selber machen und Ihrer Fantasie freien Lauf lassen.

Wer jedoch perfekt dekorieren möchte, sollte auch bei der Farbwahl auf das ausgewählte Thema eingehen. So kommen die gewählten Figuren dann auch noch viel besser zur Geltung. Natürlich kann aber auch nur mit einigen ausgewählten Modellen gewisse Highlights gesetzt werden. Die Dekoration muss natürlich nicht bei der Haustür aufhören. Figuren aus haltbaren Materialien können Ihren Garten dekorieren. Besonders im Eingangsbereich kommen kleine und große Figuren immer wieder gut zur Geltung und heißen jeden Besucher willkommen.

Im Vorgarten kann zum Beispiel ein großer Buddha schon mal den Gartenzwergen Konkurrenz machen. Mit Hilfe von kleinen Dekorationsmöglichkeiten kann das gesamte Bild ein wenig aufgelockert und verstärkt werden, egal ob nun Tiere, oder Blumen oder beleuchtete Figuren. Mit den richtigen Dekorationsmöglichkeiten kann ein wenig Leben in Ihren Garten oder Ihre eigenen vier Wände gebracht werden.

Bastelideen für die Sommerdekoration

Auch wenn die Sonne vielleicht noch ein wenig auf sich warten lässt, sollte dies niemanden daran hindern, einfach schon mal ein paar kreative Ideen zu sammeln. Ist der Sommer erst einmal da, sollte es schon perfekt dekoriert sein. Wer über alte Stoffreste verfügt, kann aus diesen beispielsweise Schmetterlinge oder Blumen schneidern. Dazu werden immer zwei aufeinanderpassende Stoffreste benötigt. Mit Hilfe einer Schablone lassen sich dann auf den Stoff die verschiedenen Tiere oder Blumen malen. Dann werden die Vorlagen ausgeschnitten und bis zur Hälfte zusammengenäht.

Nun den Schmetterling oder die Blume mit Wolle oder anderem Material befüllen. Anschließend muss alles komplett zugenäht werden. Nun lassen sich die Figuren ganz hervorragend zum Dekorieren verwenden. Wer möchte, kann die fertigen Figuren auch noch mit Knöpfen oder Schmucksteinen versehen. Zum Anbringen sollte am besten Heißkleber verwendet werden. Für den Garten lassen sich auch schöne Windlichter einfach selber basteln. Bekleben Sie hierfür Gläser mit Transparentpapier. Zum Schluss können diese noch nach Belieben mit Glitter oder anderen Materialien dekoriert werden.

Bildnachweis: fotoknips / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Antje Sengebusch