Gestalten & Dekorieren

Wie Sie Motive aus einer Vorlage auf einen Keilrahmen übertragen

Sie haben ein Motiv für den Keilrahmen gefunden und fragen sich, wie Sie das Motiv auf den Keilrahmen bekommen? Dafür gibt es zwei Möglichkeiten. Lesen Sie, wie es geht. Die Anleitung beschreibt jeden einzelnen Schritt.

So übertragen Sie das Motiv aus der Vorlage auf die Leinwand des Keilrahmens

Zunächst entscheiden Sie sich für eine dieser beiden Varianten:

  • Motiv mit Kohlepapier übertragen,
  • Motiv mit Transparentpapier übertragen.

Tipp: Probieren Sie am besten beide Varianten aus. So finden Sie schnell heraus, welche Methode Ihnen liegt.

Diese Materialien brauchen Sie

Suchen Sie zuerst einen Keilrahmen in der passenden Größe aus. Außerdem brauchen Sie:

  • Vorlage
  • einen weichen Bleistift
  • mittelharten bis harten Bleistift
  • Kohlepapier
  • Transparentpapier
  • Schere
  • Klebeband
  • Radiergummi

So übertragen Sie das Motiv mit Kohlepapier

Wie Sie Motive aus einer Vorlage auf einen Keilrahmen übertragen

  • Legen Sie das Kohlepapier mit der schwarzen Seite nach unten auf den Keilrahmen.
  • Fixieren Sie an den Rändern das Papier mit Klebeband, damit es nicht verrutscht.
  • Legen Sie Transparentpapier auf Ihr Motiv in der Vorlage.
  • Zeichnen Sie die Umrisse aus der Vorlage nach.
  • Legen Sie Ihr Motiv auf den Keilrahmen mit dem Kohlepapier.
  • Mit Klebeband an mehreren Stellen befestigen.
  • Mit einem spitzen mittelharten bis harten Bleistift die Konturen nachzeichnen.
  • Entfernen Sie Motiv und Kohlepapier.
  • Kleine Fehler in der Strichführung radieren Sie anschließend einfach weg.

Tipps:

  • Es gibt inzwischen auch Keilrahmen mit einfarbig eingefärbter Leinwand zu kaufen.
  • Überlegen Sie vor Beginn, ob Sie den Hintergrund des Bildes farbig vorgrundieren.

So übertragen Sie Ihre Vorlage mit Transparentpapier und Bleistift

Auch ohne Kohlepapier lässt sich das Motiv aus Ihrer Vorlage auf den Keilrahmen übertragen.

  • Zeichnen Sie mit dem harten oder mittelharten Bleistift das Motiv nach.
  • Drehen Sie das Transparentpapier um und malen Sie mit einem kräftigen weichen Bleistift die durchscheinenden Konturen.
  • Drehen Sie das Transparentpapier wieder um und legen Sie es mit den weichen Konturen nach unten auf den Keilrahmen.
  • Befestigen Sie das Motiv mit Klebeband.
  • Ziehen Sie mit dem harten Bleistift die Umrisse nach.
    Tipp: Spitzen Sie den Bleistift vorher an.

Die Bleistiftkonturen übertragen sich beim Nachziehen auf die Leinwand.

Konturen auf schwarzem oder dunklem Hintergrund

Vielleicht entscheiden Sie sich für einen schwarzen Hintergrund oder Sie verwenden eine dunkle Farbe. Sie fragen sich, wie Sie die Motive sichtbar übertragen können?
Tipp: Verwenden Sie weißes oder gelbes Pauspapier und verfahren Sie ebenso wie beim Übertragen mit Kohlepapier. Das Pauspapier bekommen Sie bei

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Inge Schubert