Gestalten & Dekorieren

Wie Sie eine Prinzessinnen-Krone oder ein Diadem basteln

Wie Sie eine Prinzessinnen-Krone oder ein Diadem basteln
geschrieben von Inge Schubert

Für Fasching oder Karneval, eine Märchenparty oder ein Theaterstück wird oftmals eine Prinzessinnen-Krone oder ein Diadem gebraucht. Sie haben eine kleine Prinzessin zu Hause? Sie suchen eine Anleitung, mit der Sie Schritt für Schritt aus Draht und Perlen ein Diadem basteln? Lesen Sie, wie mit wenig Material eine Prinzessinnen-Krone entsteht.

Prinzessinnen-Krone basteln: Das brauchen Sie

Für die Prinzessinnen-Krone genügen wenige Zutaten. Sie verwenden

  • den inneren Papp-Kern einer Toilettenpapier-Rolle,
  • Goldpapier, am besten selbstklebend,
  • CD-Marker oder wasserfesten Stift, Kugelschreiber,
  • Schere,
  • Leim oder Klebepistole,
  • dünne Gummischnur,
  • Glitzersteine, Pailletten, Reste von Geschenkbändern.

 

Anleitung für die Prinzessinnen-Krone

  • Zunächst bekleben Sie die Papp-Rolle mit Goldpapier. Tipp: Anstelle von selbstklebendem Goldpapier können Sie die Krone mit Kleber bestreichen und mit Glimmer oder Glitter bestreuen.
  • Anschließend bohren Sie mit der Scherenspitze unten rechts und links ein Loch.
  • Dann nehmen Sie einen wasserfesten Stift, malen oben einige Zacken auf und schneiden die Zacken aus.
  • Die untere Kante verzieren Sie mit passendem Geschenkband. Tipp: Es geht auch ohne Band.
  • Dann kleben Sie mit der Heißklebepistole oder Alleskleber Glitzersteine und Pailletten auf.
  • Jede Zacke bekommt einen extra Stein.
  • Zum Schluss das Gummiband (Hutgummi) durch die beiden Löcher ziehen und jeweils einen Knoten machen.

Diadem basteln: Diese Materialien brauchen Sie für ein einfaches Diadem

Das Diadem eignet sich zum Basteln mit größeren Kindern. Sie brauchen für dieses Diadem

  • einen Haarreif,
  • Geschenkband,
  • Basteldraht (ich empfehle Silberdraht aus dem Bastelbedarf),
  • Bastelperlen,
  • Kleber,
  • Schere,
  • Seitenschneider,
  • Klebepistole,
  • Zange.

Anleitung für ein Diadem

  • Umwickeln Sie den Haarreif mit Geschenkband.
  • Kleben Sie die Enden fest.
  • Schneiden Sie von dem Basteldraht 6 Stücke ab. Sie brauchen zweimal 19 Zentimeter, zweimal 15 Zentimeter, zweimal 11 Zentimeter.
  • Die Drahtstücke biegen Sie jeweils an einem Ende etwas um.
  • Dann fädeln Sie bunte Bastelperlen auf.
  • Tipp: Es wirkt besonders schön, wenn Sie an den Enden kleinere und zur Mitte hin größere Perlen auffädeln. Die mittlere Perle hebt sich in Größe und Farbe von den anderen Perlen ab.
  • Am Ende eines jeden Perlenstranges biegen Sie den Draht wieder leicht um.
  • Anschließend formen Sie jeden Draht mit Perlen zu einem Halbkreis oder einem Dreieck.

 

So verbinden Sie die Teile für das Diadem

  • Die entstandenen Formen ordnen Sie auf dem Haarreifen an.
  • Die beiden großen Teile kommen vorn in die Mitte, die kleineren daneben und die kleinsten Teile an das Ende des Haarreifens.
  • Steht die Platzierung fest, befestigen Sie die Teile mit der Zange, indem Sie die leicht gebogenen Enden jedes Perlenstrangs fest mit dem Haarreifen zusammenquetschen.
  • Je ein Klecks mit der Heißklebepistole hilft beim Fixieren der Enden. Die Drahtstellen werden auf diese Weise gleichzeitig versiegelt, damit es nicht piekst.
  • Auf die noch sichtbaren Drahtstellen Glitzersteine oder Perlen oben aufkleben.

Ich wünsche viel Erfolg!

Bildnachweis: Konstantin Yuganov / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Inge Schubert