Gestalten & Dekorieren

Weihnachtsgedichte, Sprüche für Weihnachten, Lieder zur Weihnacht

Weihnachtsgedichte, Sprüche für Weihnachten und Lieder zur Weihnacht geben der Vorbereitung auf Weihnachten Inhalt und erfüllen das Weihnachtsfest mit Gefühl, Freude, Begeisterung und geheimnisvollem Flair. Auch kurze lustige Gedichte, Sprüche oder Lieder können zu einem gelungenen Fest beitragen.

Weihnachtsgedichte und Weihnachtslieder – seit Jahrhunderten bekannt
"In alten Zeiten, als das Wünschen noch geholfen hat" – so fangen viele Märchen an. Aber auch Geschichten, Gedichte und lieder zur Weihnacht spiegeln die Wünsche und Träume der Menschen, ihren Glauben an das Gute, ihre Freude und ihre Sehnsucht wider.

Genauso wie die Märchen, sind Gedichte und Lieder zur Weihnacht mit dem Volksgut verwurzelt. Zu Weihnachten Gedichte aufsagen und vorlesen, Lieder zur Weihnacht singe oder hören – das erfüllt die Herzen der Menschen mit Liebe und Wärme in der dunklen Jahreszeit. Jede Zeitepoche hat ihre Dichter und Komponisten, die Weihnachtsgedichte und Weihnachtslieder geschrieben haben.

Alte und neue Gedichte zu Weihnachten und Weihnachtslieder auf Internetseiten
Außer Heine und Goethe, Storm und Eichendorff, gibt es eine Vielzahl anderer bekannter Dichter, die Weihnachtsgedichte geschrieben haben. Ich habe Ihnen einige Internetseiten zusammengestellt, wo Sie für Weihnachten Gedichte finden.

Weihnachtsgedichte, Sprüche für Weihnachten, Lieder zur Weihnacht   

Sprüche zu Weihnachten mit unterschiedlichem Charakter – kurze lustige Sprüche
Sprüche und Gedichte zu Weihnachten gib es in den unterschiedlichsten Formen.
Besonders beliebt sind kurze oder lustige Weihnachtsgedichte und Sprüche zu Weihnachten.
Für Kinder lassen sie sich leicht erlernen und jedes Kind kann einen kurzen Spruch aufsagen. Lustige Sprüche für Weihnachten laden zum Schmunzeln ein und verbinden
die Freude mit etwas Komik und Humor sowie einem Augenzwinkern.

Weihnachtsgedichte, Sprüche für Weihnachten, Lieder zur Weihnacht

Zu Weihnachten Gedichte lesen – Alte Weihnachtsgedichte
Heine und Goethe, Eichendorff oder Storm, Fontane, Ringelnatz oder Droste- Hülshoff gehören zu den bekannten Dichtern, die auch für Weihnachten Gedichte geschrieben haben. Von Hans Christian Andersen, Hoffmann von Fallersleben und Clemens Brentano gibt es ebenfalls schöne alte Weihnachtsgedichte.

******************************************

Weihnachtsgedicht – Bäume leuchtend

Bäume leuchtend, Bäume blendend,
Überall das Süße spendend.
In dem Glanze sich bewegend,
Alt und junges Herz erregend –
Solch ein Fest ist uns bescheret.
Mancher Gaben Schmuck verehret;
Staunend schaun’ wir auf und nieder,
Hin und Her und immer wieder.

Aber, Fürst, wenn dir’s begegnet
Und ein Abend so dich segnet,
Dass als Lichter, dass als Flammen
Von dir glänzten allzusammen
Alles, was du ausgerichtet,
Alle, die sich dir verpflichtet:
Mit erhöhten Geistesblicken
Fühltest herrliches Entzücken.

(Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832)

 

******************************************

Die Heil’gen Drei Könige…

Die Heil’gen Drei Könige aus Morgenland,
Sie frugen in jedem Städtchen:
"Wo geht der Weg nach Bethlehem,
Ihr lieben Buben und Mädchen?"

Die Jungen und Alten, sie wussten es nicht,
Die Könige zogen weiter;
Sie folgten einem goldenen Stern,
Der leuchtete lieblich und heiter.

Der Stern blieb steh’n über Josephs Haus,
Da sind sie hineingegangen;
Das Öchslein brüllte, das Kindlein schrie,
Die Heil’gen Drei Könige sangen.

Heinrich Heine (1797-1856)

 

******************************************

Weihnachten

Markt und Straßen steh’n verlassen
still erleuchtet jedes Haus
sinnend geh ich durch die Gassen
alles sieht so festlich aus.

An den Fenstern haben Frauen
buntes Spielzeug fromm geschmückt
tausend Kindlein steh’n und schauen
sind so wunderstill beglückt.

Und ich wandre aus den Mauern
bis hinaus ins freie Feld
hehres Glänzen, heil’ges Schauen
wie so weit und still die Welt!

Sterne hoch die Kreise schlingen
aus des Schnee’s Einsamkeit
steigt’s wie wunderbares Singen
Oh du gnadenreiche Zeit!

Joseph von Eichendorff (1788-1857)

 

******************************************

Weihnachtsabend

     Die fremde Stadt durchschritt ich sorgenvoll,
der Kinder denkend, die ich ließ zu Haus. 
Weihnachten war’s, durch alle Gassen scholl
der Kinderjubel und des Markts Gebraus.  
    
Und wie der Menschenstrom mich fort gespült,
drang mir ein heiser Stimmlein in das Ohr:
"Kauft,  lieber Herr!" Ein magres Händchen hielt
feilbietend mir ein ärmlich Spielzeug vor.
    
Ich schrak empor, und beim Laternenschein
sah ich ein bleiches Kinderangesicht;  
wes Alters und Geschlecht es mochte sein,
erkannt’  ich im Vorübertreiben nicht.
     
Nur vor dem Treppenstein, darauf es saß, 
noch immer hört’ ich, mühsam, wie es schien:
"Kauft, lieber Herr!" den Ruf ohn’ Unterlass;  
doch hat wohl keiner ihm Gehör verliehn.   
    
Und ich? War’s Ungeschick, war es die Scham,
am Weg zu handeln mit dem Bettelkind?  
Eh’ meine Hand zu meiner Börse kam,
verscholl das Stimmlein hinter mir im Wind. 
    
Doch als ich endlich war mit mir allein,
erfasste mich die Angst im Herzen so,   
als säß’ mein eigen Kind auf jenem Stein
und schrie nach Brot, indessen ich entfloh.

Theodor Strom (1817-1888)

(Schreibweise angepasst)

Lustige Gedichte und Sprüche zu Weihnachten
Auf den folgenden Internetseiten finden Sie eine Auswahl für lustige Gedichte zu Weihnachten. Es sind Gedichte für Kinder dabei, aber auch etwas zum Schmunzeln für Erwachsene. Lustige Sprüche und Zweizeiler gehören ebenfalls dazu.

Weihnachtsgedichte, Sprüche für Weihnachten, Lieder zur Weihnacht

Weihnachten: Gedichte, Sprüche, kurze Weihnachtsgedichte
Kurze Gedichte zu Weihnachten für Kinder und Erwachsene, Sprüche für Weihnachten und die Weihnachtszeit sowie allerhand andere Weihnachtsgedichte finden Sie in dieser kleinen Linksammlung.

Weihnachtsgedichte für Karten und Briefe
Für Weihnachtskarten und Weihnachtsbriefe eigen sich alle Arten und Formen von Weihnachtsgedichten. Es kommt darauf an, wer die Karte oder den Weihnachtsbrief erhalten soll. Wenn der Empfänger Gedichte und die alten Dichter liebt, kommen Goethe, Heine oder Storm in Frage. Alte Weihnachtsgedichte geben der Karte eine besondere Note.

Für Weihnachtskarten eignen sich kurze Sprüche zum Beschriften und lustige Sprüche für individuelle Weihnachtsgrüße. Auch für selbstgemachte Weihnachtskarten eignen sich Sprüche. Weihnachtsgedichte und kurze Sprüche gibt es auch als Aufkleber.

Weihnachtsgedichte, Sprüche für Weihnachten, Lieder zur Weihnacht

Wenn Sie Weihnachtskarten selber basteln oder Weihnachtsbriefe selbst gestalten wollen:
Lesen Sie zu diesem Thema:

   >  "Individuelle Weihnachtskarten selbst gestalten" 
   >  "Weihnachtskarten selber basteln"

und demnächst:
"Weihnachtskarten und Ideen für die Weihnachtspost"!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Inge Schubert