Gestalten & Dekorieren

Ostereier gestalten – so geht`s mit Serviettentechnik

Ostereier gestalten - so geht`s mit Serviettentechnik
geschrieben von Diana Rönisch

Ostern steht schon in den Startlöchern und wie in jedem Jahr heißt es dann bald wieder Ostereier gestalten. Aber wie sollen die Eier in diesem Jahr aussehen? Verzieren Sie Ostereier doch einmal mit der Serviettentechnik. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

Ostereier schmücken nicht nur den altbewährten Frühjahrsstrauß, sie dienen auch als nettes Dekoelement auf der Ostertafel, im Blumenkasten oder an einem Baum. Das Gestalten der Ostereier ist zudem eine gute Idee, mal etwas gemeinsam mit seinen Kindern zu basteln. Sie können die Eier einfach mit Farbe bemalen, mit Glitter verzieren, mit Ostereierfarbe einfärben oder mit diversen Materialien bekleben. So zum Beispiel mit Serviettentechnik.

Für die Serviettentechnik benötigen Sie folgende Materialien:

  • ausgeblasene Eier
  • Bastelkleber
  • einen Pinsel
  • Glitter in verschiedenen Farben
  • Schaschlik-Stäbe
  • Knete
  • Servietten mit Ostermotiven
  • Acrylfarben in hellen Farben, die zum Frühling passen

So verzieren Sie die Ostereier mit Serviettentechnik

  1. Damit Sie die Eier ohne Probleme verzieren können, stecken Sie diese zunächst auf Schaschlik-Stäbe und fixieren diese mit etwas Knete. Nun können Sie die Eier in ein hohes Glas oder ein anderes beliebiges Gefäß stellen. So lassen sich die Eier leichter gestalten.
  2. Bemalen Sie nun jedes der Eier mit Acrylfarbe. So erhalten Sie einen einheitlichen Untergrund.
  3. Nun sollte die Farbe erst einmal trocknen und in der Zwischenzeit können Sie sich schon passende Motive aus den Servietten heraussuchen, die Sie anschließend auf den Eiern platzieren möchten.
  4. Schneiden Sie die Motive nach und nach aus und lösen Sie die einzelnen Schichten der Serviette.
  5. Platzieren Sie nun das Motiv auf dem jeweiligen Ei und bestreichen Sie dieses vorsichtig mit etwas Kleber.
  6. Nun können Sie noch etwas farbigen Glitter überstreuen und stellen die Eier anschließend zum Trocknen zur Seite.
  7. Wenn Sie die Ostereier für die Außendeko verwenden möchten, dann sollten Sie diese noch mit einem klaren Lack überpinseln und schon ist eine ganz individuelle Osterdeko fertig.

Bildnachweis: boryanam / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Diana Rönisch