Gestalten & Dekorieren

Bastel-Tipps für Ihre Frühlings- und Osterdekoration

Bastel-Tipps für Ihre Frühlings- und Osterdekoration
geschrieben von Antje Sengebusch

Der Frühling ist eine sehr schöne Jahreszeit, um einfach mal wieder der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen. Sie können Ihr Zuhause bereits vor Frühlingsanfang mit den unterschiedlichsten Basteleien verschönern und anderen mit kleinen selbstgemachten Aufmerksamkeiten eine Freude machen. Nachfolgend finden Sie einige Bastel- und Dekotipps:

Auch wenn es draußen vielleicht immer noch ein wenig trist und kalt ist, so können dennoch schon die Fenster frühlingshaft geschmückt werden. Hierzu eignen sich Fensterbilder ganz toll. Im Internet können Sie viele Vorlagen dazu finden, es ist aber natürlich auch möglich, der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen. Benötigt werden verschiedene Papiersorten und ein wenig Bastelmaterial zum Gestalten.

So kann man sich dann mit ein wenig Zeit und Geduld beispielsweise eine schöne Frühlingswiese in die Fenster zaubern. Aber auch Vögel oder ein Blumenstrauß sehen nicht nur toll aus, sondern lockern den Raum auf und heben die Stimmung. Wer lieber malen möchte, kann sich mit Window Color ein passendes Frühlingsfensterbild kreieren, der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Um noch mehr Frühlingsgefühle in die Wohnung zu zaubern, könnten Sie kleine Töpfe mit den ersten Frühlingsblühern auf Ihre Fensterbänke stellen.

Da Blumentöpfe oftmals sehr eintönig und langweilig aussehen, können diese ganz einfach mit der Serviettentechnik aufgepeppt werden. So wird Ihre dekorierte Fensterbank sicherlich zu einem echten Hingucker.

Frühlingsbasteleien für den Tisch

Auch der Ess- oder Couchtisch kann mit entsprechenden Frühlingsbasteleien wunderbar geschmückt werden. Streudeko eignet sich hierfür besonders gut und ist zudem auch noch kinderleicht selbst herzustellen. Zuerst sollten Sie ein passendes Motiv auswählen, für ein Frühlings-Thema würden sich Vögel, Blumen, Gräser oder auch die Sonne eignen.

Als Osterdekoration eignen sich neben Eiern und Hasen auch Schafe oder Küken. Nachdem Sie eine Schablone mit dem gewählten Motiv angefertigt haben, können Sie die Teile in beliebiger Menge nachzeichnen und ausschneiden. Im Internet finden sich auch zahlreiche passende Vorlagen für Streudekorationen, die Sie einfach ausdrucken können.

Eine weitere Möglichkeit, den Tisch auf einfache Art zu schmücken sind Teelichthalter. Diese können ebenfalls mit Motiven für den Frühling oder für das Osterfest gebastelt werden. Als Frühlingsbastelei eignen sich zum Beispiel Motive wie Tulpen oder Marienkäfer. Dazu wird einfach eine Vorlage gezeichnet und ausgeschnitten.

Dann wird ein Teelicht an das Motiv geklebt und kann auf den Tisch gestellt werden. Auch bei der Osterdekoration bieten sich hierbei viele Möglichkeiten, hier können beispielsweise Eier, Hasen, Küken oder auch Karotten aus Papier als Teelichthalter verwendet werden. Für alle Frühlingsbasteleien bieten sich Papiere in den Frühlingsfarben, wie grün, rot, gelb oder auch orange an. Besondere Akzente können Sie dabei mit Glitzerkleber oder etwas Glitter setzen.

Mit den passenden Frühlingsbasteleien ist es gar nicht so schwer, die triste Zeit bis zum langersehnten Frühling zu überbrücken und die eigenen vier Wände für die wärmere Jahreszeit und das Osterfest zu dekorieren.

Bildnachweis: Sabine Schönfeld / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Antje Sengebusch