Gestalten und Dekorieren

Advent und Weihnachten: Schneekristalle oder Sterne falten und basteln

Advent und Weihnachten: Schneekristalle oder Sterne falten und basteln
geschrieben von Inge Schubert

Sie möchten gerne Sterne basteln, aber nicht nur falten? Es soll schnell gehen und auch Kindern gefallen? Vielleicht wollen Sie lieber Ihre Fenster mit hängenden Schneekristallen aus Papier schmücken? Lesen Sie, wie das geht und was Sie zum Basteln brauchen.

Papier falten und zarte Sterne basteln: Was Sie alles brauchen

Mit Papier, Klebstoff, einer Schere und einem Stift kann es sofort losgehen! Legen Sie sich mindestens 5 quadratische Bögen Papier zurecht. Am besten eignen sich Faltblätter oder Origami-Papier. Auch Tonzeichenpapier lässt sich gut verwenden. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie genügend Zeichenblätter der gleichen Farbe haben. Wie Sie schnell aus einem Rechteck ein Quadrat bekommen, finden Sie im Beitrag "So falten Sie kleine Schachteln aus Geschenkpapier" am Anfang der Bildergalerie.

So beginnen Sie mit dem Falten

Wählen Sie die Farbe, die Sie sich für Ihren Stern wünschen. Im Beispiel habe ich einfaches weißes Kopierpapier verwendet. So entstehen Schneekristalle. Legen Sie ein quadratisches Stück Papier vor sich hin.

Advent und Weihnachten: Schneekristalle oder Sterne falten und basteln

Anschließend falten Sie das Papier in der Mitte von einer Ecke zur anderen. Achten Sie darauf, dass die Spitze genau in der Mitte geteilt wird. Es entsteht ein rechtwinkliges Dreieck.

Advent und Weihnachten: Schneekristalle oder Sterne falten und basteln  Advent und Weihnachten: Schneekristalle oder Sterne falten und basteln

Das entstandene Dreieck falten Sie nochmals in der Mitte. Die rechte und linke Spitze liegen nun übereinander. 

Advent und Weihnachten: Schneekristalle oder Sterne falten und basteln  Advent und Weihnachten: Schneekristalle oder Sterne falten und basteln  Advent und Weihnachten: Schneekristalle oder Sterne falten und basteln

Sterne falten, Sterne basteln: Die nächsten Schritte

Nach den Faltschritten kommt das Schneiden dran. Nehmen Sie das gefaltete Dreieck so in die Hand, dass die senkrechte geschlossene Kante auf der linken Seite liegt. Die untere waagerechte Kante ist offen. Nun nehmen Sie mit der anderen Hand die Schere und schneiden parallel zu schrägen rechten Außenkante 6 bis 8 gleich starke Streifen.

Advent und Weihnachten: Schneekristalle oder Sterne falten und basteln  Advent und Weihnachten: Schneekristalle oder Sterne falten und basteln  Advent und Weihnachten: Schneekristalle oder Sterne falten und basteln  Advent und Weihnachten: Schneekristalle oder Sterne falten und basteln

Anschließend falten Sie das Papier wieder auf. Für einen Stern oder Schneekristall mit 5 Zacken brauchen Sie 5 solcher eingeschnittenen Karos, für 2 Sterne das Doppelte oder für mehr Sterne immer das Fünffache.

Advent und Weihnachten: Schneekristalle oder Sterne falten und basteln  Advent und Weihnachten: Schneekristalle oder Sterne falten und basteln  Advent und Weihnachten: Schneekristalle oder Sterne falten und basteln  Advent und Weihnachten: Schneekristalle oder Sterne falten und basteln  Advent und Weihnachten: Schneekristalle oder Sterne falten und basteln

Haben Sie ausreichend Einzelteile gefaltet und zugeschnitten, werden die eingeschnittenen Dreiecke gebogen und gedreht. Legen Sie sich dafür schon einen dünnen Stift bereit. Für großes Papier eignet sich ein Bleistift. Für kleinere Einzelteile empfehle ich einen Fineliner, Kajalstift oder Konturenstift. Diese haben einen geringeren Durchmesser.

Tipp: Achten Sie darauf, dass der Stift durchgehend den gleichen Durchmesser hat und rund ist. Eckige Stifte erschweren das Biegen und Drehen des Papiers.

Die einzelnen Schritte bis zum fertigen Stern sehen Sie in meinem Artikel "Schnell und einfach zarte Sterne aus Papier falten und basteln" in der Bildergalerie.

Über Ihren Experten

Inge Schubert

Leave a Comment