Essen & Trinken

Quitte und Vanille: Ein kulinarisches Duett

Quitte und Vanille: Ein kulinarisches Duett
Vadim Vl. Popov
geschrieben von Vadim Vl. Popov

Die Quitte harmoniert hervorragend mit Vanille. So lassen sich zauberhafte Desserts zubereiten wie z. B in Wein eingekochte Quitte mit Vanille und Zitronenmelisse-Creme. Hier finden Sie das Rezept.

Im Wein eingekochte Quitte mit Vanille und Zitronenmelisse-Creme

Für dieses Rezept benötigen Sie

  • 5 Quitten
  • 1 Vanilleschote
  • 100 g Akazienblütenhonig
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 300 ml Weißwein
  • 1 Becher Crème fraîche
  • Zitronenmelisse

Die Zubereitung ist ganz simpel. Weißwein, Wasser, Akazienblütenhonig, Zucker und aufgeschnittene Vanilleschote bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten kochen.

Die Quitten mit einem Tuch abreiben, waschen, halbieren, das Kernhaus ausschneiden und in die Flüssigkeit geben. Ca. 45 Minuten weich köcheln, von Zeit zu Zeit mit dem Weinsud übergießen.

Crème fraîche, 1 Esslöffel Zucker und fein gehackte Zitronenmelisse zu einer Creme verrühren. Quitten anrichten, etwas Weinsud darüber träufeln, ca. einen Esslöffel Crème in die Höhlung der Quitte geben. Mit Zitronenmelisse-Blättchen garnieren. Das Gericht kann lauwarm oder kalt serviert werden. Es schmeckt einfach köstlich!

Wissenswertes zum Quitte-mit-Vanille-Rezept

heißt dort Komschi und wird oft mit dem Pulver aus Berberitzenbeeren bestreut serviert.

Berberitzenbeeren sind auch in Deutschland erhältlich, z. B. im Krautrausch Online-Shop.

Lesen Sie auch meine Artikel

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen als erfahrener Ernährungsberater und Kulinarische-Reisen-Experte gerne zur Verfügung!

Bildnachweis: unverdorbenjr / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Vadim Vl. Popov

Vadim Vl. Popov

Vadim Vl. Popov wurde an der russischen Schwarzmeerküste im Nordkaukasus geboren. Nach der Kochausbildung, dem naturwissenschaftlichen Studium in Moskau und der Geographie, Soziologie und Geoökologie an der Universität Bayreuth absolvierte er eine Zusatzausbildung als Ernährungsberater in Berlin und arbeitet seitdem freiberuflich bei diversen Bildungseinrichtungen und Institutionen als Dozent, Autor, Caterer und Bio-Koch. Er gründete die Gruppe „Kulinarische Reisen“ mit zahlreichen Rezepten und Fotos auf der Seite www.facebook.com. Seit 2006 gibt er auch länderspezifische Kochkurse. Etwas über das Land und seine Landsleute zu berichten, wessen Rezepte gerade gekocht werden, ist das Motto seiner Kochseminare. Denn er ist fest davon überzeugt, wenn jemand kochen lernen will, muss er zuerst auf Reisen gehen. Zu seiner kulinarischen Entdeckungsreisen und Kochabenteuern lädt er Sie herzlich ein! Aber auch mit einem guten Ernährungsrat steht er Ihnen zur Seite.