Sport und Gesundheit

Die 6 wichtigsten Tipps, um gesund durch den Skiurlaub zu kommen

Die 6 wichtigsten Tipps, um gesund durch den Skiurlaub zu kommen
Avatar
geschrieben von Burkhard Strack

Der Skiurlaub in den Bergen ist für viele Menschen die schönste Zeit des Jahres. Leider kommt es aber auf den Pisten immer wieder zu schlimmen Unfällen und Verletzungen.

Damit Sie gesund durch den Skiurlaub kommen sollten Sie dementsprechend einige wichtige Tipps befolgen.

  1. Optimale Vorbereitung
  2. Hochwertiges Equipment
  3. Professionelle Unterstützung
  4. Geeignete Pisten
  5. Pistenregeln
  6. Pausen

1. Bereiten Sie sich optimal vor

Die Basis für einen verletzungsfreien Skiurlaub können Sie bereits vor der Abreise legen: So ist ein gezieltes Muskel- und Koordinationstraining von zentraler Bedeutung, um den Körper auf die Belastungen beim Skifahren vorbereiten zu können. Im Idealfall führen Sie zudem regelmäßig spezielle Skigymnastik-Übungen aus, durch die Ihre Gelenke flexibler und belastungsfähiger werden. Ein Großteil der Wintersportverletzungen betreffen das Kniegelenk, was die Wichtigkeit dieses vorbereitenden Trainings zusätzlich verdeutlicht.

2. Schützen Sie sich mit hochwertigem Equipment

Auch die Ausrüstung ist ein wichtiger Faktor für die Prävention von schmerzhaften Skiverletzungen. Gepolsterte Skihosen und Skijacken gehören dabei zweifelsfrei zur Grundausstattung. Des Weiteren empfiehlt sich die Verwendung von robusten Protektoren zum Schutz der Handgelenke und Knie sowie zur Stabilisation der Wirbelsäule. Ein stabiler Helm und eine vor reflektierendem Licht schützende Skibrille zählen ebenfalls zum vollständigen Equipment, um gesund durch den Skiurlaub zu kommen.

3. Nehmen Sie professionelle Unterstützung in Anspruch

Wenn Sie bisher noch nie oder nur selten auf Skiern unterwegs waren, sollten Sie in jedem Fall einen entsprechenden Fahrtechnikkurs buchen. Im Rahmen des zugehörigen Skiunterrichts lernen Sie von erfahrenen Profis und können Ihre technischen Fähigkeiten Schritt für Schritt verbessern. Ergänzend helfen Ihnen die Skilehrer bei der optimalen Einstellung der Bindung und weiteren Teilaspekten, die für größtmögliche Sicherheit sorgen.

4. Fahren Sie nur auf geeigneten Pisten

Viele Anfänger überschätzen sich und fahren auf für sie vollkommen ungeeigneten Pisten. Vermeiden Sie diesen typischen Fehler, um Ihr Verletzungsrisiko möglichst gering zu halten. Informieren Sie sich am besten schon vor Urlaubsbeginn, welche Pisten Ihren persönlichen Fahrfähigkeiten entsprechen. Die jeweilige Pistenfarbe und der zugehörige Schwierigkeitsgrad dienen dabei als hilfreiche Orientierung, sodass Sie gesund durch den Skiurlaub kommen.

5. Berücksichtigen Sie die Pistenregeln

Um unfallfrei und gesund durch den Skiurlaub zu kommen, sollten Sie unbedingt die auf Skipisten geltenden Verhaltensregeln beachten. Dabei geht es unter anderem um die generelle Rücksichtnahme auf andere Skifahrer und Snowboarder sowie die Einhaltung von Mindestabständen beim Überholen. Außerdem ist das grundlose Anhalten auf der Piste unbedingt zu vermeiden, sodass gefährliche Auffahrunfälle wirksam verhindert werden können.

6. Gönnen Sie Ihrem Körper ausreichend Pausen und nutzen Sie diese effektiv

Skifahren macht nicht nur Spaß, sondern stellt auch eine ungewohnte Anstrengung für den Körper dar. Aus diesem Grund sind regelmäßige Pausen unverzichtbar, wenn Sie gesund durch den Skiurlaub kommen wollen. Nutzen Sie die Unterbrechungen für eine gesunde Zwischenmahlzeit, die Ihren Körper wieder mit neuer Energie versorgt. Bei der Flüssigkeitszufuhr gilt es isotonische Sportgetränke zu bevorzugen und auf Alkohol komplett zu verzichten.

Weil Dehydrierung und Entkräftung zu den häufigsten Gründen von Skiunfällen zählen, sollten Sie der gesundheitsbewussten Ernährung einen besonders hohen Stellenwert beimessen. Bevor Sie nach der Pause wieder auf die Skier steigen, sind zudem kurze Dehnungs- und Lockerungsübungen ratsam.

Fazit

Insgesamt gesehen lässt sich festhalten, dass Sie eine ganze Reihe von unterschiedlichen Maßnahmen ergreifen können, um sicher und gesund durch den Skiurlaub zu kommen. Wer alle Tipps beherzigt, minimiert sein Verletzungsrisiko in jedem Fall auf ein Minimum.

Bildnachweis: Kuznietsov Dmitriy / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Avatar

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.