Sport und Gesundheit

4 Tipps, Ihr ideales Fitnessarmband zu finden

4 Tipps, Ihr ideales Fitnessarmband zu finden
geschrieben von Burkhard Strack

Heute gibt es kaum noch jemanden, der keinen Sport betreibt, egal ob joggen, skaten, schwimmen, Rad fahren oder im Fitnessstudio trainieren. Wer dabei seine Gesundheit und seine Leistung überprüfen möchte und sich vielleicht sogar gemeinsam mit Freunden misst, greift zu Fitnessarmbändern, die jeden erwünschten Wert dokumentiert.

Fitnessarmbänder gibt es aufgrund der hohen Nachfrage zurzeit wie Sand am Meer. Die hohe Konkurrenz bei Fitnessarmbändern könnte Ihnen also, wie vielen anderen auch, zu schaffen machen. Wie Sie trotzdem den Überblick behalten und Ihr passendes Fitnessarmband finden, erfahren Sie hier.

1. Anfänger

Die hohe Konkurrenz bei Fitnessarmbändern ist gerade für Einsteiger verwirrend. Darum ist es empfehlenswert, mit einem Armband einzusteigen, das ohne viel Schnickschnack auskommt und dafür zuverlässig Standardfunktionen ausübt. Dazu gehören ein Schrittzähler, der Sie zu mehr Bewegung motiviert und ein Distanzmesser.

Per Bluetooth kann man die Ergebnisse direkt auf dem Smartphone abrufen und eventuelle Verbesserungen feststellen. Die einfachen Fitnessarmbänder liegen im unteren Preissegment und stechen die hohe Konkurrenz bei Fitnessarmbändern damit aus. Ein weiterer Vorteil ist Ihre lange Akkulaufzeit.

2. Sporties

Sie sind ein Sporty, wenn Sie für den Sport leben und so gut wie immer in Bewegung sind. Der Sporty spielt entweder in einem Verein mit oder treibt für sich selbst Sport. Dabei zählt die Leidenschaft für eine bestimmte Sportart, wie Basketball, Fußball, Schwimmen, Laufen oder Reiten oder die Begeisterung für den Sport generell.

Die hohe Konkurrenz bei Fitnessarmbändern macht die Auswahl für das richtige Armband nicht leicht. Es gibt kein Armband, das alle Sportarten erfasst. Deswegen sollten Sie vor dem Kauf darauf achten, dass Ihre Lieblingssportart auch getrackt werden kann und zur Auswahl steht.

Für Läufer ist es z. B. oft wichtig den Puls zu erfassen, während Schwimmer zusätzlich auf die Wasserdichte achten sollten. Viele Armbänder erfassen nebenbei die Schlafqualität und zählen Kalorien, dafür hält der Akku jedoch nur bis zu fünf Tagen.

3. Stilbewusste

Wenn es Ihnen bei dem Armband hauptsächlich um das Design geht und die Funktionen einen schönen Nebeneffekt darstellen, gehören Sie zu den stilbewussten Mode-Fans. Die Armbänder bestechen die hohe Konkurrenz bei Fitnessarmbändern mit ihrem Aussehen und ihrem Preis, weil dieser oft nicht ganz so hoch liegt.

Die Basisfunktionen sind vorhanden und sehr schick verpackt. So können Sie das Armband sogar ins Büro tragen und zu einem edlen Outfit kombinieren, ohne dass die Funktionen auffallen. Ihre Fitness kann dann ganz entspannt bei der Arbeit oder bei Events getrackt werden. Denn da kommen schließlich viele Schritte zusammen. Die stilvollen Armbänder sind ein sportlich-schickes Accessoire mit coolen Extra-Funktionen.

4. High-Tech-Fans

Am liebsten besitzen Sie ein Armband, das mit Technik vollgestopft ist und allerlei kleine Extras versteckt hat. Sie könnten sich stundenlang mit den Daten und Werten beschäftigen, wobei Sie Ihre Fitness immer weiter pushen und noch höhere Werte erreichen wollen. Neben Schritte und Distanz können sie auch Ihren Puls messen und andere Biodaten auswerten.

Die Konkurrenz bei Fitnessarmbändern wird mit dem Gesamteindruck über die körperliche Fitness und den zahlreichen Funktionen bestochen. Hier müssen Sie allerdings ein wenig mehr Geld in die Hand nehmen, denn die Fitnessarmbänder zählen zu der teuren Variante.

Fazit

Die hohe Konkurrenz bei Fitnessarmbändern macht es uns schwer, das richtige Armband für unsere Bedürfnisse und Wünsche zu finden. Wenn Sie sich allerdings vorher über Ihre Ziele klar werden und wissen, wofür Sie das Armband gebrauchen wollen, lässt sich die Auswahl deutlich eingrenzen.

Jedes Armband ist für andere Wünsche ausgelegt, sodass für jeden etwas dabei ist. Die hohe Konkurrenz bei Fitnessarmbändern ist also ein Fluch und ein Segen zugleich.

Bildnachweis: Kaspars Grinvalds / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.