Naturheilkunde

Ingwertee hilft bei Erkältung und grippalen Infekten

Immer mehr Menschen greifen zu Heilmitteln, die uns die Natur geschenkt hat. Zu einem der ältesten Gewürze und Naturheilmittel gehört der Ingwer. Er wird seit Jahrtausenden auch als Mittel gegen Erkältung eingesetzt. Ingwertee wärmt den Körper von innen, dies ist besonders wichtig in der kalten Jahreszeit zum Schutz vor Erkältungskrankheiten.

Ingwertee wirkt entzündungshemmend

Ingwer hat eine adstringierende, dies ist eine zusammenziehende Wirkung. Die Schleimhäute im Mund- und Rachenraum werden durch den Ingwertee gegen Bakterien und Viren geschützt.

Ingwertee fördert die Heilung angegriffener Schleimhäute bei Erkältungskrankheiten. Außerdem wirkt Ingwertee schleimlösend bei Husten und Erkrankungen im Rachenbereich. Das im ätherischen Öl enthaltene Zingiberen verhindert, dass die Schnupfenviren sich vermehren können.

Ingwertee hilft gegen Erkältung auch in Verbindung mit anderen Teedrogen

Da manchen Menschen der reine Ingwer als Tee zu scharf ist, mischen einige Arzneimittelfirmen den Ingwer mit anderen Teesorten. Oftmals ist unter diesen Teedrogen auch die Süßholzwurzel. Ingwerwurzel in Verbindung mit Süßholzwurzel ergibt einen süßlich scharfen Tee, der je nach Belieben noch mit Honig oder Zucker gesüßt werden kann.

Ingwertee mit Manuka Honig bei beginnender Erkältung und Halsschmerzen

Ein wirksames Mittel gegen Erkältung und Halsweh ist die Anwendung von Ingwertee mit Manuka Honig. Nachfolgend finden Sie das Rezept für die Zubereitung:

  1. Schälen Sie ein etwa 3 Zentimeter langes Stück einer frischen Ingwerknolle.
  2. Schneiden Sie das Fleisch der Ingwerknolle in feinste Scheibchen.
  3. Erhitzen Sie die Ingwerscheibchen in etwa einem halben Liter Wasser 20 Minuten lang, achten Sie darauf, dass das Wasser mit der Ingwerknolle nicht kocht (kleine Bläschen auf dem Topfboden sollte man allerdings sehen, dann ist die richtige Temperatur erreicht).
  4. Lassen Sie den Ingwertee soweit abkühlen, dass Sie ihn trinken können.
  5. Süßen Sie den Ingwertee mit etwa 2 Teelöffeln Manuka Honig mit der Stärke MGO 100 oder stärker.

Dieser mit Manuka Honig gesüßter Ingwertee schmeckt scharf und süß. Man kann ihn auch als Rachenputzer bezeichnen. Er wirkt stark erwärmend und vertreibt damit die ersten Erkältungssymptome. Auch wenn Sie bei kaltem Wetter die Sorge haben, dass Sie eine Erkältung bekommen könnten, sollten Sie diesen Ingwertee vorbeugend trinken.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.