Naturheilkunde

Chlorella – die Süßwasseralge kann Giftstoffe aus dem Körper schleusen

Chlorella – die Süßwasseralge kann Giftstoffe aus dem Körper schleusen
geschrieben von Burkhard Strack

Täglich gelangen aus der Umwelt und anderen Faktoren eine Menge Giftstoffe in unseren Körper. Für die Entgiftung benötigen wir deshalb Wirkstoffe, die uns bei der Ausleitung der Toxine, Schwermetalle und Pestizide behilflich sind. Die natürliche Alge Chlorella ist die ideale Nahrungsergänzung, um den Körper zu entgiften und ihm wertvolle Wirkstoffe zuzuführen.

Wodurch gelangen Giftstoffe in unseren Körper?

Vielleicht werden Sie denken, “ich komm mit Giften doch gar nicht in Berührung”? Doch weit gefehlt. Überall in unserer Umwelt kommen Toxine vor. Haben Sie Zahnfüllungen, die Amalgam enthalten? Dann können diese Zahnplomben eine winzige Menge Quecksilber absondern. Auch bei der Entfernung dieser Füllungen gelangen Quecksilber-Schwermetallteilchen in Ihren Organismus.

Rauchen Sie? Dann gelangen neben dem Nikotin eine ganze Menge an Giftstoffen in Ihren Körper. Trinken Sie Alkohol? Auch in diesem Fall kann übermäßiger Genuss zu Vergiftungen führen. Medikamente, Elektrosmog, Pestizide und andere Giftstoffe aus Lebensmitteln, Toxine aus Kleidung, Teppichen, Wandverkleidungen, Möbelstücken, Farben, Bestrahlungen und vielem mehr, überall befinden sich Giftstoffe, die unseren Organismus belasten können.

Wie hilft Chlorella bei der Ausleitung der Giftstoffe?

Die Chlorella-Alge enthält Zellulose-Bestandteile. Sie können im Magen- und Darmtrakt an den Schwermetallteilchen und Giftstoffen anhaften. Dadurch gelingt es unserem Körper, die giftigen Substanzen auszuscheiden. Auch Zahnärzte raten ihren Patienten, nach der Entfernung von quecksilberhaltigen Amalgamplomben Chlorella einzunehmen.

Die Chlorella hat eine Vielzahl von Wirkstoffen

Alle wertvollen Bestandteile der Chlorella sind natürlichen Ursprungs und können deshalb viel besser vom Körper resorbiert werden, als chemisch hergestellte Nahrungsergänzungen. Chlorella ist reich an Chlorophyll, das können Sie an der intensiven Grünfärbung dieser Alge erkennen. Daneben enthält die Chlorella mehr als 20 wichtige Vitamine, darunter auch die wertvollen B-Vitamine. Wichtige Nährstoffe wie Eisen, Kupfer, Magnesium, Calcium, Zink, Selen, Proteine und Linolsäure sind ebenfalls in der Chlorella enthalten.

Bei welchen Beschwerden wird Chlorella eingesetzt?

Nicht alle positiven Wirkungen, die der Chlorella nachgesagt werden, konnten wissenschaftlich bewiesen werden. Doch viele Menschen schwören auf die Heilkraft der Chlorella bei folgenden Beschwerden:

  • Ausleitung von Giftstoffen, Pestiziden und Schwermetallen
  • Vergiftungen
  • Darmerkrankungen (Zwölffingerdarmgeschwüren, Dickdarmentzündungen)
  • Magengeschwüren
  • Pilzerkrankungen im Magen- und Darmbereich
  • Hämorrhoiden
  • Verstopfung
  • Durchfall
  • Leberproblemen
  • nach operativen Eingriffen
  • bei hohen Blutfettwerten

Wie sollten Sie Chlorella dosieren?

Wenn Sie Chlorella als tägliche Nahrungsergänzung einnehmen möchten, ist die Einnahme von 2 Gramm, das entspricht 5 Tabletten mit je 400 Milligramm reinem Algenpulver pro Tag sinnvoll. Falls Sie zum Beispiel eine Zahnsanierung hatten oder mit Toxinen akut belastet sind, kann die Dosierung problemlos doppelt so hoch, also 10 Tabletten pro Tag betragen.

Machen Sie im Herbst und im Frühjahr eine “Entgiftungs-Kur” mit Chlorella. Ich rate Ihnen, die Chlorella nicht das ganze Jahr über einzunehmen, sondern kurzmäßig anzuwenden. Für die Daueranwendung empfehle ich Ihnen Spirulina.

Achten Sie beim Kauf darauf, dass das Produkt nur reine Chlorella-Alge enthält. Oft wird das Algenpulver mit Zusatzstoffen vermischt und dann als Tabletten gepresst. Das können Sie daran erkennen, dass die Tabletten nicht intensiv dunkelgrün sind. Besonders preiswerte Chlorella-Präparate enthalten oft billige Füllstoffe. Damit kann der Hersteller die Ware günstig anbieten und dem Verbraucher fällt nicht auf, dass zum Beispiel ¼ einer Tablette gar kein Chlorella Pulver ist.

Ich empfehle Ihnen Bio-Chlorella zu kaufen. Diese Ware ist meist teurer enthält aber normalerweise nur die reine Chlorella-Alge aus biologischem Anbau.

Bildnachweis: tashka2000 / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.