Rücken

Rückenmuskulatur im Alltag stärken

Rückenmuskulatur im Alltag stärken
geschrieben von Burkhard Strack

Rückenprobleme sind eine Volkskrankheit in Deutschland. Lange Tage ohne Bewegung und Sauerstoff im Büro, führen häufig zu Rückenschmerzen. Stärken Sie Ihre Rückenmuskulatur mit einfachen Mitteln im Alltag, um dagegen vorzubeugen.

Rückenmuskulatur aufbauen

Schon mit einfachen Kleinigkeiten können Sie Ihren Rücken dauerhaft stärken. Legen Sie sich auf den Rücken auf den Boden. Heben Sie das Becken an, aber bleiben Sie mit den Schultern liegen. Ziehen Sie den Bauch ein, um ein Hohlkreuz zu vermeiden. Halten Sie diese Stellung für zehn Sekunden und wiederholen Sie die Übung fünf bis zehn Mal. Für einen höheren Schwierigkeitsgrad bei der Übung stellen Sie Ihre Fersen auf und strecken Ihre Zehen in die Höhe.

Stärkung der Rückenmuskulatur durch Bauchmuskeln

Um eine gerade Haltung durchhalten zu können, müssen sowohl Rücken als auch der Bauch trainiert sein. Deshalb sollten Sie beim Aufbau von Rückenmuskulatur auch ausgleichend viele Situps machen. Besonders hilfreich sind die schrägen Bauchmuskeln, deshalb sollten Sie bei den Situps beachten: die Hände hinter den Kopf nehmen und Beine anwinkeln. Dann nehmen Sie jeweils den rechten Ellenbogen zum linken Knie und umgekehrt.

Weitere Übungen für die Rückenmuskulatur

Legen Sie sich auf den Bauch und heben Sie gleichzeitig den linken Arm und das rechte Bein nach oben und umgekehrt. Dabei sollten Sie die Gliedmaßen nicht zu hoch heben, da diese Übung im Hohlkreuz schmerzhaft sein kann. Heben Sie Arme und Beine nur leicht an und halten Sie diese Stellung fünf bis zehn Sekunden. Wiederholen Sie die Übung mehrmals und auch im Wechsel mit den bereits genannten Übungen.

Möglichkeiten, die Rückenmuskulatur in der Freizeit zu stärken

Die Rückenmuskulatur können Sie auch leicht in Ihrer Freizeit stärken. Optimale Bedingungen bietet hierbei das Schwimmen, da Sie dabei Ihre Gelenke nicht überanstrengen. Es werden in vielen Schwimmbädern mittlerweile Aquafitness-Kurse angeboten, bei denen man normale Fitnessübungen im schultertiefen Wasser machen kann.

Nutzen Sie auch unser großes Angebot zum Thema Rücken.

Lesen Sie zum Thema „Rücken ohne Schmerzen“ auch die Artikel:

Bildnachweis: Peter Atkins / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.