Krankheiten

Borderline Syndrom erkennen: Symptome und Anzeichen

Borderline Syndrom erkennen: Symptome und Anzeichen
geschrieben von Ulrike Schlüter

Beim Borderline Syndrom handelt es sich um eine Persönlichkeitsstörung. Erkrankte haben Probleme damit, ihre stark wechselnden Gefühle zu kontrollieren und klagen gleichzeitig über ein Gefühl der inneren Leere. Häufig betroffen sind junge Frauen zwischen 15 und 45 Jahren. Lesen Sie hier, wie Sie das Borderline Syndrom erkennen.

Wie äußert sich das Borderline Syndrom?

Im Vordergrund der Borderline Störung stehen große Beziehungsprobleme durch ein instabiles Selbstbild. Betroffene haben eine sehr starke Angst, verlassen zu werden. Sie gehen schnell Beziehungen ein, in welchen sie den Partner idealisieren. Diesen hohen Erwartungen kann ein Partner dann meist nicht entsprechen und der Borderliner beendet die Beziehungen. So kommt es zu intensiven und häufig wechselnden Beziehungen.

Ein weiteres Merkmal des Borderline Syndroms ist selbstverletzendes Verhalten. Die Erkrankten fügen sich Selbstverletzungen zu, in dem sie mit verschiedenen Hilfsmitteln die Haut einritzen oder sich Brandwunden zufügen. Häufig wird mit Selbstmord gedroht oder es werden sogar Selbstmordversuche unternommen.

Unter selbstverletzendes beziehungsweise selbstgefährdendes Verhalten fällt auch der Umgang mit Drogen und Glücksspiel. Teilweise kommt es zur Ausübung von Extremsportarten oder zur Ausbildung von Ess-Störungen.

Diese Verhaltensweisen sind zum einen der verzweifelte Versuch ein Verlassenwerden zu vermeiden und bieten zum anderen die Möglichkeit sich selbst zu spüren.

Borderliner klagen sehr häufig über ein starkes Gefühl der inneren Leere. Auffällig sind sehr wechselhafte Gefühle, die teilweise unkontrollierbar sind. So kommt es zum Beispiel zu extremen Wutanfällen, die der Situation nicht angemessen sind und nicht kontrolliert werden können.

Wie kann ich feststellen ob ich selbst oder ein Angehöriger betroffen ist?

Die Diagnose ist sehr schwierig und sollte in jedem Fall durch einen Spezialisten erfolgen. Selbst-Tests im Internet können höchstens Hinweise geben, ersetzen aber keine Diagnose.

Über Ihren Experten

Ulrike Schlüter

Leave a Comment