Homöopathische Mittel

Welche Anwendungsgebiete Hekla lava beim Menschen hat

Welche Anwendungsgebiete Hekla lava beim Menschen hat
Farina Fontaine
geschrieben von Farina Fontaine

Hekla lava wird aus der Asche eines isländischen Vulkans gewonnen und wirkt besonders gut auf das Knochengerüst. Fersensporne und Überbeine werden häufig mit dem Mittel behandelt, doch auch bei Zahnentzündungen hilft Hekla lava. Lesen Sie mehr zum Wirkungsspektrum des homöopathischen Mittels in diesem Artikel!

Hekla lava ist ein homöopathisches Mittel, das eher selten vorkommt. Dabei kann es, richtig eingesetzt, bei Knochenentzündungen, Exostosen beziehungsweise Überbeinen und bei rheumatischen Beschwerden helfen. Gewonnen wird das Mittel aus dem Eruptionsmaterial des isländischen Vulkans Hekla nahe der Landeshauptstadt Reykjavik.

Hekla lava wirkt auf das Knochengerüst

Der britische Arzt J. Garth Wilkinson hat im 19. Jahrhundert entdeckt, dass das ascheähnliche Material eine bestimmte Wirkung hat. Bei den Schafen, die an den Hängen des Vulkans grasen hat Wilkinson Knochenverformungen, Knochenwucherungen und gutartige Tumore festgestellt.

Die Schlussfolgerung daraus, die viele Mittel der Homöopathie gemein haben, war also Gleiches mit Gleichem zu behandeln und Hekla Lava bei genau diesen Krankheiten oder Beschwerden einzusetzen.

Hekla lava kann vielseitig eingesetzt werden

Das Anwendungsgebiet von Hekla lava ist dabei breit gefächert und geht noch über die reine Anwendung zur Knochenheilung hinaus:

  • Knochenauswuchs
  • Knochennekrose
  • Verformungen
  • Geschwulste
  • Geschwüre in der Nase
  • Zahnfleischentzündungen
  • Karies
  • Infektionen der Lymphknoten
  • Fersensporn
  • Osteoporose
  • Berührungsschmerz
  • Druckschmerz
  • Knöcherne Eiterungen
  • Schwellungen in der Wange

Auch bei zahnmedizinischen Problemen hilft das homöopathische Mittel

Bei der Entfernung von Zähnen kann Hekla lava gegeben werden, um anschließenden Abszessen, Infektionen oder Zahnfleischschädigungen entgegenzuwirken. Kommt es zu einem Abszess des Zahns, so empfiehlt sich eine Behandlung mit Hekla lava in den Potenzen C12, C15 oder C30. Auch das Mittel Silicea kann helfen.

Hekla lava wirkt beschleunigend auf den Entzündungsprozess und sorgt dafür, dass der Eiter schneller ablaufen kann. Täglich drei Globuli in der Potenz K30 eingenommen über einen Monat helfen Betroffenen bei Abszessen. Für eine optimale Wirksamkeit empfiehlt es sich sogar, Hekla lava als Langzeittherapie anzuwenden. Bei Zysten im Kiefer oder Kieferknochenschwund kann Hekla lava ebenfalls eingesetzt werden.

Hekla lava bei Fersensporn

In erster Linie ist Hekla lava ein Mittel, das bei Fersensporn helfen kann. Dabei kann zwischen einem oberen und einem unteren Fersensporn unterschieden werden. Junge Erwachsene haben den Sporn häufig in der Nähe der Achillessehne, der sich als stechender Schmerz bemerkbar macht.

Bei älteren Personen sitzt der Fersensporn eher an der Unterseite des Fersenbeins und schmerzt mehrere Stunden täglich. Leichte Bewegung verbessert das Schmerzempfinden, zum Ende des Tages und mit wiedereinkehrender Ruhe verschlechtern sich die Symptome wieder.

Sowohl für junge als auch für ältere Personen bietet sich eine Kur mit Hekla lava an, die drei bis sechs Monate durchgezogen wird. Die Potenz die dabei verwendet wird ist C4, es werden drei Mal am Tag zwei Globuli eingenommen. Studien haben gezeigt, dass in 95 % der Fälle Hekla lava eine positive Wirkung auf den Fersensporn hat und diesen sogar vollständig zurückbilden kann.

Die Dosierung von Hekla lava bei Überlastungserscheinungen

Ein weiteres Anwendungsgebiet von Hekla lava ist Morbus Osgood-Schlatter. Diese Krankheit tritt häufig bei Jugendlichen auf und ist eine Folge von Überlastungen in Zusammenhang mit einer Entzündung der Patellasehne im Kniegelenk. Um die Symptome zu behandeln, werden einen Monat lang täglich drei Globuli Hekla lava C4 eingenommen. Im Anschluss wird einen zweiten Monat lang fünf Tage pro Woche drei Mal täglich Hekla lava mit Phosphatverbindungen eingenommen.

Hekla lava kann auch bei Tieren eingesetzt werden. Mehr zu diesem Thema lesen Sie hier!

Bildnachweis: rudiernst / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Farina Fontaine

Farina Fontaine