Homöopathische Behandlung

Neue Beiträge zum Thema Homöopathische Behandlung

Der erste Besuch bei einem homöopathisch arbeitenden Arzt oder Heilpraktiker kann bis zu drei Stunden dauern. Planen Sie also genügend Zeit ein. Wie Sie sich sonst noch auf diesen Termin vorbereiten können, lesen Sie in diesem Artikel.

Jedes Jahr kommt die Frage des Impfens von Kindern auf den Praxistagesplan. Hierbei möchten sich Eltern von Säuglingen beim Heilpraktiker oder Naturheilkundler beraten lassen. So kann man mit dem richtigen Einsatz der biochemischen Mineralsalze nach Dr. med. W. H. Schüßler das Risiko der Impffolgen reduzieren bzw. ausschalten.

Es kommt im Leben eines Menschen immer wieder vor, dass in gewissen Stresssituationen Unruhezustände und Ängste auftreten können. Mit den richtigen homöopathischen Arzneimitteln können diese psychischen Dysfunktionen gut behandelt werden.

Wenn Sie sich auch eine glatte und straffe Haut wünschen, sollten Sie auf die Wirkung von Schüßler-Salzen setzen. Die durch den Arzt Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler bekannten biochemischen Mineralsalze, unterstützen die Regeneration Ihrer Haut und sorgt für mehr Feuchtigkeit. Ihre Haut wird so glatt, straff und jugendlich.

Juckreiz kann schier unerträglich sein und die Betroffenen zur Verzweiflung treiben. Kratzen oder Reiben der betroffenen Hautstellen erzielen häufig nur eine kurzfristige Linderung. Welche homöopathischen Mittel bei Juckreiz verordnet werden können, lesen Sie in diesem Artikel.

Das vermehrte und oftmals auch krankhafte Schwitzen wird medizinisch als Hyperhidrose bezeichnet. Daneben gibt es Menschen die leiden unter der Anhidrose, dem nicht schwitzen. Beides ist nicht physiologisch, zuviel zu schwitzen oder aber auch gar nicht zu schwitzen. In beiden Fällen können die biochemischen Mineralsalze nach Dr. med. W. H. Schüßler sehr behilflich sein.

Homöopathische Leistungen werden zum Teil von der Krankenkasse übernommen. Damit diese Kostenübernahme auch tatsächlich erfolgt, müssen einige Grundsätze beachtet werden. Entscheidend ist auch immer die Qualität des Arztes, die vor Behandlungsbeginn gründlich überprüft werden sollte.

Ein Tinnitus macht sich mit lauten oder leisen Ohrgeräuschen wie Brausen, Klingeln, Pfeifen, Summen oder Brummen bemerkbar. Ob und wie die Homöopathie bei Tinnitus helfen kann, lesen Sie in diesem Artikel.

Arsenicum Album hilft bei verschiedenen Beschwerden und wird aus Arsenik gewonnen. Das Mittelbild ist bezeichnend und die Patienten werden an vielen Merkmalen erkannt. Lesen Sie mehr dazu in diesem Artikel!

Der Begriff Mobbing ist ein rezidivierendes Verhaltensmuster und keine Tat eines Einzelnen. Die gemobbten Personen empfinden es sehr als negativ. Mit dem richtigen Einsatz der Schüßlersalze kann die betroffene Person mit den Problemen gelassener umgehen.