Homöopathie

Die homöopathische Hausapotheke: Grippe

Eine homöopathische Hausapotheke sollte auch einige homöopathische Mittel gegen Grippe enthalten. Je nach dem welche Beschwerden bei Ihrer Grippe im Vordergrund stehen und wie stark diese ausgeprägt sind, sind ganz unterschiedliche homöopathische Mittel angezeigt.

Bei relativ niedrigem Fieber und einem nicht so starken Krankheitsgefühl beispielsweise ist häufig das homöopathische Mittel Ferrum-phosphoricum das Mittel der Wahl. Wenn das Fieber sehr hoch ist und das Krankheitsgefühl sehr stark ausgeprägt ist, können Belladonna oder Aconit angezeigt sein.

Die homöopathische Hausapotheke – Grippe mit hohem Fieber
Wenn Sie oder Ihr Kind eine Grippe mit hohem Fieber bekommen, dann kommen in der Regel das homöopathische Mittel Belladonna oder Aconit in Frage. Beide homöopathischen Mittel sind angezeigt, wenn das Fieber plötzlich auftritt und schnell steigt.

Während Belladonna das Mittel der Wahl ist wenn Sie oder Ihr Kind sehr benommen wirken und starke Hitze verspüren (das Bett dampft fast), hilft Aconit (der Sturmhut) eher wenn Sie oder Ihr Kind sehr ruhelos sind und sich ängstlich und schwach fühlen.

Die homöopathische Hausapotheke – Grippe mit mäßigem Fieber
Wenn eine Grippe mit nur mäßigen Fieber (-38,5 C.) auftritt und auch das allgemeine Krankheitsgefühl nicht so stark ist, ist meistens das homöopathische Mittel Ferrum-phosphoricum hilfreich. Die Grippe kann mit Heiserkeit und Husten einhergehen. Der Patient friert in der Regel leicht und möchte im warmen Bett bleiben. Dennoch ist er geistig fit und liest gerne etwas um sich zu beschäftigen.

Ferrum-phosphoricum kann dem Erkrankten dann helfen, recht schnell wieder über dem Berg zu sein. Ferrum-phosphoricum kann auch bewirken, dass eine aufkommende Erkältung nicht in eine Grippe mündet, wenn es rechtzeitig gegeben wird. Ferrum-phosphoricum sollte deshalb in keiner homöopathischen Hausapotheke fehlen.

Die homöopathische Hausapotheke bei Grippe – Sie fühlen sich wie zerschlagen
Bei vielen Menschen ist das Krankheitsgefühl bei einer Grippe sehr stark. Sie fühlen sich wie zerschlagen und können sich kaum bewegen. Herrscht dennoch eine große Ruhelosigkeit vor und bessert Bewegungen sogar die Beschwerden, kann Rhus-toxicodendron das homöopathische Mittel der Wahl sein. Häufig geht die Rhus-toxicodendron-Grippe mit großer Frostigkeit einher. Die Erkrankten wollen es gerne warm haben und reagieren sehr gereizt auf Fürsorge.

Da das homöopathische Mittel Rhus-toxicodendron auch bei vielen anderen Beschwerden angezeigt ist (Ischias-Beschwerden, Verrenkungen, Verstauchungen, Muskelkater, Zerrungen, Erkältung u. a.) sollte es in keiner homöopathischen Hausapotheke fehlen.

Die homöopathische Hausapotheke bei Grippe – abweisende und gereizte Stimmung
Viele Menschen sind anhänglich und wünschen sich Zuwendung, wenn sie krank sind. Es gibt aber auch Menschen, die sehr unleidlich werden, wenn sie erkältet sind oder eine Grippe haben. Sie reagieren gereizt und abweisend, wenn sich jemand um sie kümmern möchte. Gleichzeitig sind sie häufig unzufrieden, wenn man sie in Ruhe lässt.

Ein bekanntes homöopathisches Mittel, das in Frage kommt, wenn die Stimmung des Erkrankten gereizt ist, ist Nux-vomica. Es ist dann schwer diesen Patienten etwas recht zu machen. Solange sie krank sind, reagieren sie gereizt und bezichtigen die Helfer alles falsch zu machen, weil sie sich so unwohl fühlen.

Ein anderes Mittel, was typisch ist für eine gereizte Stimmung im Krankheitsfall ist Bryonia. Bryonia hat typischerweise einen bellenden Husten und trockene Schleimhäute bei einer Grippe. Menschen, die eine Bryonia-Grippe haben, geht es aber besser, wenn sie alleine sind, während Menschen, die Nux-vomica brauchen, trotz ihrer abweisenden Stimmung gerne jemanden um sich haben wollen.

Lesen Sie zum Thema "Erkältung" auch: So vermeiden Sie eine Erkältung

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Marion Walsdorff