Checkliste: Coole Tipps für Ihren Kühlschrank

Gehören Sie auch zu denjenigen, die Lebensmittel und Speisen einfach dorthin in den Kühlschrank stellen, wo gerade Platz ist? Das ist nicht gut, denn jeder Kühlschrank hat unterschiedliche Kühlzonen, in denen manche Nahrungsmittel schneller verderben.

Wenn Sie vom Einkauf nach Hause kommen, sollten Sie Ihre Lebensmittel zügig in den Kühlschrank packen. Zunächst wird die Verpackung der Ware auf ihre Kühlschranktauglichkeit überprüft, denn sie muss gut verpackt sein, damit sie den Geschmack nicht verändert, den Geruch anderer Lebensmittel annimmt oder schneller verdirbt als nötig.
Unverpackte Ware wird mit geeigneten Verpackungen wie Kunststoffbeutel, Plastikdosen, Frischhalte- oder Alufolie, Papiertüten, Glas- oder Porzellangefäße geschützt. Nun geht
es ab in den Kühlschrank.
Veröffentlicht am 8. Februar 2008