Abnehmen & Diät

Idee für ein leichtes und leckeres Abendessen mit Mittelmeer-Rezepten

Idee für ein leichtes und leckeres Abendessen mit Mittelmeer-Rezepten
Vadim Vl. Popov
geschrieben von Vadim Vl. Popov

Mittelmeer-Gerichte sind köstlich, vor allem wenn sie frisch zubereitet werden. Im folgenden Artikel finden Sie einfache und leckere Rezepte für ein leichtes und leckeres Abendessen. Auch für die schlanke Linie ist mein Menüvorschlag sehr gut geeignet!

Rezept für leckere Thunfischcreme mit Ricotta als Vorspeise

Zutaten für 4 Personen:

  • je einige Zweige Petersilie, Basilikum und Minze
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
  • 50 g Ricotta
  • Zitronensaft
  • Meersalz
  • weißer Pfeffer, frisch gemahlen

Die Zubereitung ist sehr simpel. Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Den Knoblauch schälen und mit den Kräutern sehr fein hacken. Den Thunfisch abtropfen lassen und mit Ricotta sehr fein pürieren. Kräutermischung unterrühren und mit Zitronensaft, Meersalz und Pfeffer abschmecken. Fertig!

Mein Tipp: Thunfischcreme auf gerösteten Crostini-Scheiben servieren!

Keine Berührungsängste: Artischocken leicht gemacht!

Als Zwischengang eignet sich die Artischocke. Für 4 Personen benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 4 Artischocken
  • 1 Knolle Knoblauch
  • 4 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • grüner Pfeffer, frisch gemahlen

So wird’s gemacht

Die Artischocken sorgfältig waschen, harte Spitzen mit der Küchenschere abschneiden, den Stiel knapp am Boden kappen. Die Knoblauchzehen von der Knolle lösen und schälen. Artischockenblätter spreizen und den Knoblauch tief dazwischen stecken.

Einen Topf, in dem die 4 Artischocken gerade Platz finden, etwa 5 cm hoch mit Wasser füllen und zum Kochen bringen. Die Artischocken hineinstellen, kräftig salzen, pfeffern und mit je 1 EL Olivenöl beträufeln. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 12-15 Minuten garen, bis sich die Blätter leicht herausziehen lassen.

Mein Tipp: Einfaches Dipp zur Artischocke selbst herstellen

Als Dipp etwas Zitronensaft mit gutem Olivenöl verrühren, mit Meersalz, einer Prise Zucker und Pfeffer abschmecken. Knoblauch auspressen und klein gewiegte frische Minze dazugeben. Passt sehr gut zur Artischocke!

Rezept für gefüllte Kalmare als Hauptgericht

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 mittlere ganze küchenfertige Tintenfische, frisch oder tiefgefroren
  • 100 g Mehl
  • 2 Porreestangen
  • 2 große Zwiebeln
  • 2 Handvoll Spinatblätter
  • 1 Bund Mangoldblätter
  • 1/2 Blumenkohl
  • 100 g Krabben
  • 100 ml Olivenöl
  • 2-3 Eier
  • 2 Tomaten gehackt
  • 1 l Gemüsebrühe

Folgende Zubereitungsschritte sind notwendig: Die Kalmararme hacken und 15 Minuten mit Krabben, Porree, Zwiebeln, Spinat, Mangold und Blumenkohl in Olivenöl dünsten. Die Eier zur Hälfte der abgekühlten (!!!) Mischung zugeben. Die weitere Hälfte weiterdünsten, Tomaten und Gemüsebrühe zugeben und 30 Minuten leise köcheln.

Die Kalmare mit der Gemüsemischung und Krabben füllen und mit Zahnstochern verschließen. Die Kalmare in Mehl wenden und 5 Minuten in heißem Öl von allen Seiten anbraten. Öl abtropfen, Tintenfische in die Gemüsemischung geben und 35 Minuten köcheln lassen. Guten Appetit!

Mediterrane Rezepte

Weitere schmackhafte mediterrane Rezepte finden Sie z. B. auch in meinem Club „Kulinarische Reisen“ auf Facebook. Reinschauen lohnt sich auf jeden Fall!

Habe ich in Ihnen noch mehr Lust auf mediterranen Genuss erweckt? Lesen Sie meine weiteren Beiträge zur mediterranen Küche:

Für weitere Fragen rund ums gesunde Essen stehe ich Ihnen als erfahrener Ernährungsexperte und Kulinarische-Reisen-Experte gerne zur Verfügung!

Bildnachweis: HLPhoto / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Vadim Vl. Popov

Vadim Vl. Popov

Vadim Vl. Popov wurde an der russischen Schwarzmeerküste im Nordkaukasus geboren. Nach der Kochausbildung, dem naturwissenschaftlichen Studium in Moskau und der Geographie, Soziologie und Geoökologie an der Universität Bayreuth absolvierte er eine Zusatzausbildung als Ernährungsberater in Berlin und arbeitet seitdem freiberuflich bei diversen Bildungseinrichtungen und Institutionen als Dozent, Autor, Caterer und Bio-Koch. Er gründete die Gruppe „Kulinarische Reisen“ mit zahlreichen Rezepten und Fotos auf der Seite www.facebook.com. Seit 2006 gibt er auch länderspezifische Kochkurse. Etwas über das Land und seine Landsleute zu berichten, wessen Rezepte gerade gekocht werden, ist das Motto seiner Kochseminare. Denn er ist fest davon überzeugt, wenn jemand kochen lernen will, muss er zuerst auf Reisen gehen. Zu seiner kulinarischen Entdeckungsreisen und Kochabenteuern lädt er Sie herzlich ein! Aber auch mit einem guten Ernährungsrat steht er Ihnen zur Seite.