Abnehmen & Diät

Fett abbauen im Schlaf? So geht’s!

Fett abbauen im Schlaf? So geht's!
geschrieben von Burkhard Strack

Wissenschaftler konnten nachweisen, dass wir in der Nacht über unseren Stoffwechsel die größte Menge an Fett freisetzen. Wie können wir dieses Wissen zum Abnehmen nutzen? Gibt es eine Möglichkeit, den Fettabbau in der Nacht ohne Diät zu beschleunigen? Befolgen Sie den Rat von Wissenschaftlern und bauen Sie durch einfache Maßnahmen Fett ab ohne zu hungern.

Haben Sie schon von der Thermogenese gehört? Als nahrungsinduzierte Thermogenese wird die Energie bezeichnet, die Sie nach der Nahrungsaufnahme für die Verdauungsarbeit benötigen.

Um Nahrung aufzunehmen, diese durch das Verdauungssystem zu transportieren und dabei zu verarbeiten, benötigt der Körper Energie. Wieviel Energie Ihr Körper für diesen Prozess verbraucht, hängt von der Art und Menge der aufgenommenen Nahrung ab. Einfach gesagt, je mehr Sie essen, desto mehr Energie benötigt Ihr Körper, um diese Nahrung komplett zu verdauen. Man spricht hier auch von einem Verdauungsverlust. Allerdings ist dabei ein wichtiger Faktor zu berücksichtigen: Nicht jede Nahrung wird mit dem gleichen Energieaufwand verdaut.

Wieviel Energie muss mein Körper aufwenden, um die Nahrung zu verdauen?

Der Verdauungsverlust der Nahrung beträgt bei Fetten etwa 2 bis 4%, bei Kohlenhydraten etwa 4 bis 7% und bei Eiweißen etwa 16 bis 25 %. Sie sehen, dass der Energieaufwand für die Verdauung eiweißreicher Nahrung viel höher ist, als bei einer fett- oder kohlenhydratreichen Mahlzeit. Forscher haben festgestellt, dass die Thermogenese nach einer eiweißreichen Mahlzeit etwa doppelt so lange anhält wie nach einem kohlenhydratreichen oder fettreichen Essen.

Wie können wir Nutzen aus dieser Erkenntnis gewinnen?

Je höher die Thermogenese ist, desto effektiver ist auch der Fettabbau. Die Thermogenese können wir besonders gut über Nacht nutzen, wenn wir uns entsprechend ernähren. Da die Thermogenese durch eine eiweißreiche Ernährung wesentlich höher ist, als durch eine fett- und kohlenhydratreiche Mahlzeit, liegt es nahe, dass wir uns abends eiweißreich ernähren sollten. Wir müssen dadurch nicht hungern und unsere Muskulatur ist durch das Eiweiß geschützt. Ein Muskelabbau wird durch das Eiweiß vermieden.

Tipp: Den höchsten Fettabbau erreichen Sie durch den Verzehr von Eiweiß-Shakes am Abend.

Wie sollten Sie sich ernähren, um die Thermogenese optimal zu nutzen und Fett abzubauen?

  • Verzehren Sie drei Stunden vor dem abendlichen Eiweiß-Shake keine Kohlenhydrate.
  • Verwenden Sie nur Eiweiß-Shakes, die ungesüßt oder sehr wenig gesüßt sind, um keine übermäßige Insulinproduktion auszulösen.
  • Am besten sind Shakes mit neutralem Geschmack.
  • Nehmen Sie Eiweiß-Shakes mit einem so genannten Mehrkomponenten-Eiweiß zu sich. Dies verlängert die nahrungsinduzierte Thermogenese.
  • Achten Sie darauf, dass Sie durch die Eiweiß-Shakes nicht mehr als 1 Gramm bis höchstens 1,5 Gramm Lactose zu sich nehmen.

Bildnachweis: olly / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.