Abnehmen & Diät

Berberitze hilft beim Abnehmen: Rezepte gegen Übersäuerung

Berberitze hilft beim Abnehmen: Rezepte gegen Übersäuerung
Vadim Vl. Popov
geschrieben von Vadim Vl. Popov

Die Berberitze, auch Sauerdorn, Essigdorn oder Rhabarberbeere, ist ein sommergrüner, dorniger Strauch. Die Früchte sind stark sauer, walzenförmig und blutrot. Die reifen getrockneten Früchte werden in Naturkostläden angeboten und haben vielerlei positive Eigenschaften. Im Folgenden lesen sie Wissenswertes über die Beeren der Berberitze sowie ein Rezept aus Asien mit gesundem Lammfleisch und Berberitze.

Berberitze: Soviel Gesundheit steckt drin

In der Volks- und alternativen Medizin ist die Heilwirkung der Berberitze schon seit langer Zeit bekannt. Die Beeren sind reich an Vitamin C. Sie aktivieren die Leber, helfen Stoffwechselschlacken und Fettdepots abzubauen und reinigen außerdem das Blut. 1 Esslöffel Berberitzen-Beeren täglich knabbern unterstützt voll und ganz das gesunde und nachhaltige Abnehmen!

Berberitze in der Küche: Einsatz der gesunden Beeren ist vielfältig

Berberitzen können zu Mus oder Saft verarbeitet werden. Auch Tees und Weine aus den Beeren der Berberitze sind sehr beliebt. Natürlich können Berberitzen auch in Gemüsegerichten, Fleisch- oder Wildsaucen mit gekocht werden! Hier ist ein gesundes Rezept für Lammfleisch und Berberitzen.

Rezept für Lammfleisch mit Reis, Berberitze und Kümmel

Für dieses asiatische Gericht werden folgende Zutaten benötigt (für 4-5 Personen):

  • 500 g Lammfleisch
  • Steinsalz
  • Pfeffer
  • 1 bis 2 Teelöffel Mischung aus Kümmel, Berberitze und scharfer Paprika (ganz oder im Mörser zerstoßen)
  • 2 bis 3 Esslöffel Schmalz
  • 1 Zwiebel
  • 3-4 Karotten
  • ½ bis ¾ Liter Brühe
  • 2 bis 3 Esslöffel Tomatenmark (eventuell auch frische Tomaten)
  • 250 g Reis
  • gewiegte Kräuter (Dill, Petersilie, Koriander)

Die Zubereitung ist sehr einfach, braucht jedoch Zeit. Das Fleisch waschen, abtupfen und in Schmalz scharf anbraten. Die kleingeschnittene Zwiebel und Karotten darüber streuen und noch einige Minuten weiterbraten. Mit der Brühe oder heißem Wasser auffüllen und das Tomatenmark dazu geben.

Mit Salz, Pfeffer und der Gewürzmischung abschmecken. Nach 1 bis 1 ½ Stunden Garzeit (bei jungem Fleisch 40 bis 50 Minuten) den gewaschenen Reis dazu geben, eventuell mit etwas heißem Wasser bzw. Brühe auffüllen, salzen und noch ca. 30 Minuten bei geschlossenem Deckel leise köcheln. Das fertige Gericht mit gewiegten Kräutern bestreuen. Ich wünsche Ihnen einen guten Appetit!

Wussten Sie es schon?

Wussten Sie es schon, dass das Lammfleisch sehr mager und gesund ist? Mehr darüber erfahren Sie in meinem Artikel “Leckere usbekische Rezepte mit Lammfleisch“.

Rezepte mit Berberitze helfen gegen Übersäuerung

Rezepte mit Berberitze eignen sich hervorragend für eine basische Kur im Frühling oder Herbst. Lesen Sie dazu meinen Artikel „Sind Sie sauer? – Ernährungstipps gegen Übersäuerung“ oder kommen einfach zu meinem nächsten Kochkurs „Essen und Leben in Balance – Basische Rezepte zum Ausprobieren“ in Bayreuth!

Tipps zum gesunden und nachhaltigen Abnehmen

Probieren Sie auch ayurvedische Rezepte aus. Die Ernährung nach Ayurveda unterstützt voll und ganz nachhaltig das gesunde Abnehmen! Lesen Sie auch meine weiteren Artikel zu diesem Thema mit vielen Rezepten:

Für weitere Fragen rund um das gesunde Essen stehe ich Ihnen als erfahrener Ernährungsberater und Kulinarische-Reisen-Experte gerne zur Verfügung!

Bildnachweis: 5second / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Vadim Vl. Popov

Vadim Vl. Popov

Vadim Vl. Popov wurde an der russischen Schwarzmeerküste im Nordkaukasus geboren. Nach der Kochausbildung, dem naturwissenschaftlichen Studium in Moskau und der Geographie, Soziologie und Geoökologie an der Universität Bayreuth absolvierte er eine Zusatzausbildung als Ernährungsberater in Berlin und arbeitet seitdem freiberuflich bei diversen Bildungseinrichtungen und Institutionen als Dozent, Autor, Caterer und Bio-Koch. Er gründete die Gruppe „Kulinarische Reisen“ mit zahlreichen Rezepten und Fotos auf der Seite www.facebook.com. Seit 2006 gibt er auch länderspezifische Kochkurse. Etwas über das Land und seine Landsleute zu berichten, wessen Rezepte gerade gekocht werden, ist das Motto seiner Kochseminare. Denn er ist fest davon überzeugt, wenn jemand kochen lernen will, muss er zuerst auf Reisen gehen. Zu seiner kulinarischen Entdeckungsreisen und Kochabenteuern lädt er Sie herzlich ein! Aber auch mit einem guten Ernährungsrat steht er Ihnen zur Seite.