Nutzen Sie Puppen als Geldanlage!

Nutzen Sie Puppen als Geldanlage - so wird's gemacht!

Können Puppen als Geldanlage dienen und Ihnen einen sicheren Lebensabend gewährleisten? Fakt ist, Puppen sind Sachwerte. Sie unterliegen nicht der Inflation und keinem Wertverfall. Wenn Sie sich für eine Puppensammlung entscheiden, sind vor allem seltene und alte Modelle die Lösung für eine konstante und nicht zu unterschätzende Wertsteigerung.

Viele Hersteller produzieren bestimmte Puppen nicht in Serie, sondern als Sonderedition in geringer Stückzahl. Beim Gedanken an eine Sammlung und der Geldanlage in physischen Werten, sollten Sie sich vermehrt auf diese Angebote stützen und seltene Puppen sammeln. Diese Raritäten sind natürlich nicht dazu geeignet, auf kurze Sicht wieder verkauft zu werden.

Zum Thema empfiehlt die experto-Redaktion:
Puppen – heimliche Menschenflüsterer

Wert von Puppen erhöht sich linear

Der Wert einer Puppen-Geldanlage erhöht sich Jahr um Jahr, sodass Sie diese Investition wie das ruhige Herangehen an die Börse betrachten und handhaben sollten. Handeln Sie nicht überstürzt, sondern heben die Puppen über viele Jahre auf. Sie können sich gelegentlich im Internet informieren und beispielsweise in Gesuchen nachsehen, ob jemand genau Ihre Puppe zu einem Höchstpreis sucht und Ihnen so ein rentables Geschäft ermöglicht.

Vor allem Puppen aus den 20er und 30er Jahren sind eine Möglichkeit, eine sehr rentable Puppen-Geldanlage zu wählen. Wenn Sie nebenbei noch handwerklich begabt sind und gerne auf Flohmärkte gehen, ist diese Option für Sie nicht nur ein Sparplan zur Altersvorsorge, sondern wird zu einem liebgewonnenen Hobby.

Gewöhnen Sie sich nicht zu sehr an Ihre Puppen

Ihre Puppen-Geldanlage wird umso rentabler, wenn Sie beispielsweise Modelle mit kleinen "Verletzungen" oder altersbedingten Beschädigungen kaufen. Diese finden Sie in Haushaltsauflösungen oder auf Flohmärkten und können die Puppen reparieren. Da gerade Angebote mit kleinen Defekten sehr günstig und für viele Sammler nicht interessant sind, können Sie darin Ihre Chance auf eine preiswerte Anschaffung, eine selbst vorgenommene Wiederherstellung des einwandfreien Zustands und den anschließenden Verkauf zu einem Höchstgebot sehen.

Bauen Sie zu Ihrer Puppen-Geldanlage keine persönliche Beziehung auf. So vermeiden Sie Trennungsschmerz, wenn Sie sich zum Verkauf entschließen und aus Ihren physischen Werten bares Geld machen möchten. Mit dieser alternativen "Sparform" umgehen Sie jede Währungsunion, können die Inflation unbeeindruckt an sich vorüber ziehen lassen und müssen nicht befürchten, dass wirtschaftliche Schwächen oder Krisen den Wert Ihrer Geldanlage beeinträchtigen.

Für den Lebensabend vorsorgen ist in der heutigen Zeit ohne den Fokus auf physische Werte kaum noch möglich. Wenn Sie Puppen mögen und gerne sammeln wollen, können Sie Ihr Hobby und die Vorsorge fürs Alter einfach kombinieren.

Veröffentlicht am 21. Juli 2014