Geldanlage

Kapitalanlage Tagesgeldkonto: Direkt- oder Filialbank?

Wo Sie Ihr Tagesgeldkonto zur Kapitalanlage anlegen wollen, bleibt Ihnen überlassen. Wenn Sie gute Zinsen und attraktive Prämien kombiniert mit Selbstverwaltung wollen, ist eine Direktbank für Sie das richtige. Scheuen Sie die Abwicklung über das Internet, empfiehlt sich eher eine Filialbank.

Ein Tagesgeldkonto ist eine beliebte Variante zur Kapitalanlage. Zwar bringen Tagesgeldkonten nicht viele Zinsen, sie gelten aber als eine sichere Variante, um besonders kurzfristig eine kleine Rendite zu erwirtschaften.

Um ein Tagesgeldkonto einzurichten, haben Sie zwei Optionen. So gibt es die Möglichkeit ein Tagesgeldkonto bei einer Direktbank einzurichten, oder bei einer Filialbank. Beide Varianten bieten ihre Vor- und Nachteile, die Sie für sich abwägen müssen.

Direktbanken können ihre Dienste günstiger anbieten

Direktbanken sind Banken, die kein Filialnetz haben und bei denen Geschäfte nur telefonisch oder über das Internet abgeschlossen werden können. Filialbanken verfügen wie der Name schon sagt über ein Filialnetz, in das Kunden mit ihren Anliegen auch persönlich kommen und dort mit Beratern sprechen können.

Ein Tagesgeldkonto bei einer Direktbank einzurichten bietet viele Vorteile. Dadurch, dass Direktbanken durch nicht vorhandene Filialen und deutlich weniger Berater Geld sparen, können sie diesen Vorteil an ihre Kunden weitergeben. Dies zeigt sich meist in den Zinsen, die bei Direktbanken meist deutlich über dem Zins von Filialbanken liegen.

Unkomplizierte Einrichtung in wenigen Schritten

Ein weiterer Punkt, der für die Einrichtung eines Tagesgeldkontos bei einer Direktbank spricht, ist die einfache Einrichtung. Sie müssen sich nur auf der Homepage der von Ihnen ausgewählten Bank als Kunde anmelden und die nötigen Formulare zur Einrichtung des Kontos herunterladen und ausdrucken.

Sobald Sie diese Formulare ausgefüllt haben, müssen Sie in einer Postfiliale noch mittels des Postident-Verfahrens Ihre Identität mit Ihrem Ausweis nachweisen. Ist das auch erledigt, können die Unterlagen losgeschickt werden und schon wenige Tage später sollten Sie eine Rückmeldung von Ihrer Bank erhalten, dass Ihr Konto eingerichtet wurde.

Profitieren Sie von attraktiven Direktbank-Angeboten

Da zusammen mit Ihrem Tagesgeldkonto auch automatisch ein Girokonto eingerichtet wird, können Sie Beträge zwischen diesen zwei Konten ganz einfach selber hin und her schieben. Ein weiterer Vorteil eines Tagesgeldkontos bei einer Direktbank ist, dass es in der Regel kostenfrei ist. Weder Einrichtungsgebühren, noch eine monatliche Kontoführungsgebühr werden fällig.

Dass Tagesgeldkonten bei Direktbanken nichts kosten, könnten Sie dazu nutzen gleich mehrere anzulegen. Sie können Ihr Geld dann auf verschiedenen Konten verteilen und so von den Spar-, Zins- und Bonusangeboten verschiedener Banken profitieren. Gerade für Neukunden halten viele Direktbanken häufig attraktive Prämien oder Vergütungen bereit, die sich lohnen können.

Falls Sie Ihr Konto zwar über das Internet eingerichtet haben, aber eher ungern Ihre Bankgeschäfte auf diesem Weg abwickeln, können Sie unbesorgt sein. Überweisungen und sonstige Transaktionen können Sie auch telefonisch regeln.

Vor- und Nachteile von Filialbanken

Wer auf jeden Fall einen persönlichen Ansprechpartner haben möchte, und das direkte Geschäft mit Bankberatern schätzt, sollte über ein Tagesgeldkonto bei einer Filialbank anstatt bei einer Direktbank nachdenken. Der Vorteil dabei ist der persönliche Kontakt, die Hilfestellung und die Beratung bei der Einrichtung des Kontos.

Der Nachteil liegt in den höheren Kosten, die mit Filialbanken verbunden sind. Dadurch liegen die Zinssätze unter denen von Direktbanken und auch Gebühren wie zum Beispiel für die Einrichtung des Kontos oder für die Kontoführung werden bei Filialbanken häufig fällig.

Vergleichen Sie regelmäßig

Egal, ob Sie Ihr Tagesgeldkonto als Kapitalanlage bei einer Direkt- oder einer Filialbank anlegen: Vergleichen Sie regelmäßig Ihr laufendes Angebot mit anderen Angeboten, um gegebenenfalls wechseln zu können, wenn Sie etwas Lukrativeres entdecken. Der Markt ändert sich ständig und es herrscht ein permanenter Preiskampf, von dem Sie als Kunde nur profitieren können.

Lesen Sie mehr zur Kapitalanlage Tagesgeld in diesem Artikel!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Farina Fontaine

Farina Fontaine