Gold & Rohstoffe

Die bessere Alternative: Wasserenergie

Die bessere Alternative: Wasserenergie
experto.de
geschrieben von experto.de

Falls Sie neben einer attraktiven Rendite auch auf umweltbewusste Ziele setzen, ist die Wasserenergie eine verlässliche Branche. Beim Thema Wasserenergie empfiehlt sich besonders eine Aktie aus dem benachbarten Ausland: Die Aktie der österreichischen Verbund AG (ISIN: AT0000746409). Der österreichische Marktführer bei der Wasserenergie gilt als umweltfreundlichster Groß-Stromerzeuger der EU.

Die bessere Alternative: Wasserenergie
Die Verbund AG betreibt 116 Kraftwerke: 107 Wasserkraftwerke und 9 Wärmekraftwerke.

Chance/Risiko: Hohe Gewinne und staatlicher Einfluss

Operativ läuft es bei der Verbund AG bestens: Der Gewinn je Aktie konnte im vergangenen Jahr auf 1,75 € (2005: 1,13 €) und 2007 bereits auf 2,15 € steigen. Die Dividenden-Rendite von 2% gibt es als Zugabe zum Gewinnwachstum.
Wasserenergie und Öl passen nicht zusammen
Der größte Risikofaktor liegt im staatlichen Einfluss. Einige österreichische Politiker träumen davon, einen nationalen Energie-Champion zu schmieden, indem der Stromkonzern Verbund AG mit dem Öl-Konzern OMV fusioniert wird. Ordern Sie die Verbund-Aktie an der Börse Wien (sehr liquide) oder Frankfurt mit einem Kauf-Limit von 38 €.
In Wasserenergie sicher anlegen
Kurszuwächse aufgrund steigender Gewinne und Dividenden ermöglichen Ihnen mit der Verbund-Aktie eine jährliche Rendite von 15%.
Mit der Verbund AG in Wasserenergie anlegen
  • Renditechance: 15%
  • Anwendungsbeispiel: 5.000 €
  • Rendite: 750,00 €
  • Sicherheit: 4 von 5
  • Beobachtungsaufwand: 3 von 5
  • Kurs (07.01.2007): 37, 50 €

Über Ihren Experten

experto.de

experto.de

Leave a Comment