Rendite und Nachhaltigkeit mit Holz-Investments

Holz ist als Anlageklasse in Deutschland immer noch Neuland. Dabei haben Holzinvestments in
den vergangenen 20 Jahren eine jährliche Wertentwicklung von durchschnittlich 15 Prozent gezeigt. Waren unmittelbare Engagements in Waldbesitz lange Zeit nur Adelsfamilien und Großgrundbesitzern vorbehalten, kamen in den letzten zwei Jahrzehnten verstärkt institutionelle
Investoren wie die Stiftungsfonds amerikanischer Eliteuniversitäten auf den Markt.
Mittlerweile ist der Zugang zu dieser sehr interessanten Anlageklasse auch für Privatanleger möglich.

Positive Aussichten für Holz-Investments

Holz ist nicht nur einer der ältesten, sondern auch einer der vielseitigsten Rohstoffe der Welt. Ob für Papier, Möbel oder als umweltfreundliche Alternative im Baubereich – die Verwendung des Natur-Rohstoffs erfreut sich steigender Beliebtheit. Für Waldeigentümer und Investoren  ist der Markt aktuell günstig. Während das Angebot leicht rückläufig ist, beflügeln mehrere Faktoren die Holznachfrage. Der drastische Anstieg der Weltbevölkerung und die rasante Entwicklung der Weltwirtschaft (vor allem in den Schwellenländern Asiens, Lateinamerikas und Osteuropas) führen zu einem erhöhten Bedarf an Industrieholz. Und nicht zuletzt gewinnt Holz angesichts anhaltender Preissteigerungen fossiler Brennstoffe wie Öl und Gas auch als alternatives Brennmaterial (z. B. in Form von Holzpellets) an Bedeutung.

Ein Baum wächst im Schnitt um rund acht Prozent pro Jahr. Je länger ein Baum wächst, umso größer sein Volumen und entsprechend sein Wert. Gerade mit dickeren Stämmen werden höhere Preise erzielt, da sie bei der Herstellung höherwertiger Produkte (z.B. Möbel ) Verwendung finden. Die fachkundige und nachhaltige Bewirtschaftung der Waldflächen ist die Grundlage für optimale Wachstumsbedingungen.

Warum Holz-Investments ?

Steigende Holznachfrage bei begrenztem Angebot

Zugang zu einem stark wachsenden Markt an alternativen Anlageklassen

Geringe Korrelation  ( Abhängigkeit, Gleichlauf ) zu traditionellen Anlageklassen wie Aktien und Anleihen

Optimierung des Rendite-Risiko-Profils des Gesamtvermögens

Natürlicher Wertzuwachs durch biologisches Wachstum

Attraktive Renditechancen

Mittlerweile gibt es eine Reihe von Angeboten für Holz-Investments. Prüfen Sie bitte auch hierbei die unterschiedlichen Konzepte und entscheiden Sie sich für ein solides Holz-Investment mit erfahrenen Partnern!

Veröffentlicht am 21. Juli 2008
Diesen Artikel teilen