Geschlossene Fonds – So starten Sie 2006 neu durch

Geschlossene Fonds waren viele Jahre in erster Linie wegen ihrer Steuervorteile beliebt. Nun aber kommt immer mehr das Renditeargument mit ins Rennen um die Anlegergunst. Geschlossene Fonds sind für Kapitalanleger wieder sehr attraktiv.

Investieren Sie in geschlossene Fonds
Hintergrund: Seit dem 10.11.2005 dürfen Fondsverluste von mehr als 10 % nicht mehr mit anderen Einkünften verrechnet werden.

Die reinen Steuersparfonds haben sich damit erledigt. Als hoch belasteter Steuerzahler brauchen Sie jedoch nicht zu verzweifeln.

Inzwischen gibt es wieder relativ gute Möglichkeiten zur attraktiven steuerlichen Gestaltung.

Deutsche Immobilienfonds
Die schwache Wirtschaftslage und die vielen negativen Meldungen um hohe Leerstände lassen bei den Anlegern derzeit kein rechtes Vertrauen aufkommen.
Dabei ist die Angebotspalette deutlich breiter geworden. Neben klassischen Büroimmobilien befinden sich nun auch vermehrt Spezialimmobilienfonds mit Logistikobjekten, Hotels und Seniorenimmobilien auf dem Markt.

Geschlossene Fonds die sich lohnen können
Weitere attraktive geschlossene Fonds sind

  • Auslandsfonds,
  • Medienfonds,
  • Schiffsbeteiligungen,
  • New-Energy-Fonds und
  • Private-Equity-Fonds.

Praxis-Tipp
Die geschlossenen Fonds sind – trotz ständig schärferer Steuervorschriften – eine interessante Anlagealternative, bei welcher der Steuervorteil nicht mehr im Vordergrund steht.

Der Trend hin zum wirtschaftlichen Anlageprodukt wird immer deutlicher: Die Rendite ist bei Anlegern zunehmend der entscheidende Faktor bei der Kaufentscheidung.

Geschlossene Fonds 2006 auf einen Blick

FondsartAusschüttung 2005Empfohlene MindestbeteiligungAnlagedauerAnlageempfehlung für 2006
Deutsche Immobilienfonds6,8 %Ab 10.000 €20 Jahreweiterhin interessant, wenn die Immobilie nicht zu teuer war
Auslandsfonds6 – 7 %Ab 30.000 €10 Jahreweiterhin interessant, wenn die Immobilie nicht zu teuer war; besonders Großbritannien und Österreich
Schifffonds7,6 %Ab 30.000 €15 Jahreweiterhin interessant
Medienfonds10,9 %uninteressant nach Wegfall der Steuervorteile
New-Energy-Fonds5,9 %Ab 15.000 €20 Jahreuninteressant nach Wegfall der Steuervorteile
Private-Equity-Fondsk.A.Ab 50.000 €6 – 8 Jahreweiterhin interessant; genau prüfen

Achten Sie bei der Auswahl unbedingt auf das Fondskonzept. Lassen Sie sich von eifrigen Vertretern nicht unter Druck setzen.

Neben der Prospektprüfung sollten Sie – eventuell mit Ihrem Steuerberater gemeinsam – die Leistungsbilanz des Fondsinitiators sowie das Prospekt- und Steuergutachten prüfen.

Veröffentlicht am 23. Mai 2006
Diesen Artikel teilen