Bank & Konto

Wo Sie kostenlose Kreditkarten erhalten

Wo Sie kostenlose Kreditkarten erhalten
geschrieben von Cornelia Lohs

Viele Banken werben mit kostenlosen Kreditkarten – doch sind diese tatsächlich völlig kosten- und gebührenfrei? Wo erhalten Verbraucher eine Kreditkarte, an die nicht die gleichzeitige Eröffnung eines Girokontos gebunden ist?

Vor allem Direktbanken im Internet werben mit kostenlosen Kreditkarten. Beim genauen Hinsehen entpuppen sich die auf den ersten Blick kosten- und gebührenfreien Visa- oder Master Cards nur für die Kunden kostenlos, die bereits ein Girokonto bei der jeweiligen Direktbank haben. Neukunden bekommen bei Eröffnung eines Girokontos die Kreditkarte gratis dazu – Bonität vorausgesetzt, versteht sich.

Denn wer über keinen monatlichen Geldeingang verfügt oder einen negativen Schufaeintrag hat, bekommt auch keine Kreditkarte. Dennoch gibt es eine Bank, die eine Kreditkarte auch ohne Girokonto anbietet. Wo? Das lesen Sie hier! Lesen Sie außerdem, bei welchen Banken Sie eine kostenlose Visa- oder Master Card erhalten – vorausgesetzt, Sie besitzen dort bereits ein Girokonto oder möchten eines eröffnen.

Kostenlose Kreditkarte von BarclayCard
Für die Visa-Karte von BarclayCard ist kein Girokonto bei der Barclay Bank erforderlich. Antragsteller müssen aber ein regelmäßiges Einkommen sowie eine positive Schufaauskunft nachweisen. Für die Karte wird im ersten Jahr keine Jahresgebühr berechnet.

Wenn der Jahresumsatz ab dem zweiten Jahr mindestens 1.200 Euro beträgt, bleibt die Karte weiterhin kostenlos. Mit der BarclayCard kann weltweit gebührenfrei Bargeld an Geldautomaten bezogen werden. Nach Rechnungseingang haben Karteninhaber zwei Monate Zeit, die fälligen Rechnungsbeträge zurückzuzahlen – Sollzinsen fallen dabei keine an, flexible Rückzahlung in Teilbeträgen ist möglich.

Kostenlose Kreditkarte der comdirect
Die comdirect bietet zu ihrem kostenlosen Girokonto eine Visa-Karte an, die weder mit Kosten noch Gebühren verbunden ist. Bei der Karte handelt es sich allerdings um eine Debit-Karte. Dabei werden Transaktionen, ähnlich wie bei der EC-Karte, sofort über das Girokonto abgebucht. Geldabhebungen an Automaten im In- und Ausland sind kostenlos. Die Visa-Karte der comdirect gibt es nur in Verbindung mit dem kostenlosen Girokonto. Ein monatlicher Mindestgeldeingang ist keine Voraussetzung für das Konto.

 

Kostenlose Kreditkarte der DKB
Die Visa-Karte der DKB (Deutsche Kreditbank) mit Guthabenverzinsung erhalten Kunden zum online geführten kostenlosen Girokonto „DKB-Cash“. Mit der Karte kann nicht nur in Deutschland, sondern weltweit gebührenfrei Bargeld an Automaten bezogen werden. Voraussetzung für die Karte ist, wie eingangs erwähnt, die gleichzeitige Eröffnung des DKB-Cash Kontos, eine positive Schufaauskunft sowie regelmäßige Geldeingänge, wobei kein monatlicher Mindesteingang vorausgesetzt wird.

 

Kostenlose Kreditkarte der Wüstenrot Direct
Die Wüstenrot Direct bietet zu ihrem kostenlosen Girokonto eine Visa-Karte zum Nulltarif an, mit der genau 24 Mal im Kalenderjahr weltweit kostenlos Bargeld an Geldautomaten abgehoben werden kann. Danach kostet eine Abhebung 99 Cent. Für die Karte fallen ansonsten keine weiteren Kosten an. Voraussetzungen zur Beantragung der Visa-Karte sind neben der gleichzeitigen Eröffnung eines Girokontos eine positive Schufaauskunft sowie monatliche Geldeingänge.

Über Ihren Experten

Cornelia Lohs

Leave a Comment